§ 103 HGB,
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Ordnungswidrig handelt, wer als Handelsmakler

1.
vorsätzlich oder fahrlässig ein Tagebuch über die abgeschlossenen Geschäfte zu führen unterläßt oder das Tagebuch in einer Weise führt, die dem § 100 Abs. 1 widerspricht oder
2.
ein solches Tagebuch vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist vernichtet.


(2) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu fünftausend Euro geahndet werden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Aufgaben: Bewertung von Wertpapieren nach HGB

https://www.berufsbildung.nrw.de/cms/upload/banken/lf3_uebungsaufgaben.doc
Erwerbskurs 103,5 %. Der Kurs der Bundesanleihe lag am 31.12. bei 105,0 %. Risikoabschlag bei der Bewertung der Wertpapiere des Handelsbestandes: Anleihen 2% und Aktien 8%. a) Ermitteln Sie die zu berücksichtigenden Stückzinstage. b) Ermitteln Sie den Be


PDF Dokumente zum Paragraphen

Handelsrecht - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/978-3-86193-462-2_leseprobe.pdf
103. 1. Bedeutung des § 362 HGB ................................................................................................... 103. 2. Voraussetzungen des § 362 HGB ....................................................................................

KG - sp. k.

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/br/handelsrecht/Deutsch-polnisches-...
Gesellschafters bestimmen helfen (Art. 50, 103 KSH) und der Kapitalanteil die. Gewinnverteilung beeinflussen (Art. 52 § 2, 103, vgl. aber auch Art. 123 KSH; §§ 167-169. HGB). Der übrige Mindestinhalt des Gesellschaftsvertrags (Firma, Sitz,. Unternehmensg

Verantwortung und Haftung bei der Ladungssicherung - tis-gdv.de

http://www.tis-gdv.de/tis/ls/verantwortung/ladungssicherung_noprint.pdf
Beförderung von Umzugsgut (§§ 451 a, 451 d HGB). 103. Allgemeines. 103. Grundsatz: Beförderungs- und betriebssichere Verladung durch Frachtführer. 104. 1. Ausnahme: Beförderungssicherere Verladung durch. Absender aufgrund vertraglicher Vereinbarung. 105.

Jahresabschluss (HGB) - Deutsche Post DHL Group

https://www.dpdhl.com/content/dam/dpdhl/Investoren/Veranstaltungen/Hauptversamm...
31.12.2016 - 103. 14.422. 8. 2.419. 65. 13.666. 208. 1.786. 16.952. 15.725. C. Rechnungsabgrenzungsposten. 25. 200. 218. 34.053. 34.081. Passiva. Mio €. Anhang. 31.12.2015. 31.12.2016. A. Eigenkapital. 26-29. I. Gezeichnetes Kapital. Rechnerischer Wert e

Defizite und Neuerungen im Bilanzstrafrecht des HGB - Zeitschrift für ...

http://zis-online.com/dat/artikel/2011_7_600.pdf
Fleischer, ZIP 2007, 97 (103 f., 105). 34 BT-Drs. 16/2498, S. 23, 55. 35 BT-Drs. 16/3644, S. 59. 36. Altenhain (Fn. 16), § 335 Rn. 28. 37 Kritisch zu dieser „Zweispurigkeit“ der Publizität nach. HGB und WpHG Mülbert/Steup, NZG 2007, 761 (763 ff.). 38. So


Webseiten zum Paragraphen

HGB § 103 Ordnungswidrigkeiten - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79172_103/
18.01.2001 - 103 Ordnungswidrigkeiten [1]. (1) Ordnungswidrig handelt, wer als Handelsmakler. vorsätzlich oder fahrlässig ein Tagebuch über die abgeschlossenen Geschäfte zu führen unterlässt oder das Tagebuch in einer Weise führt, die dem § 100 Abs. 1 wi

Bertram/Brinkmann/Kessler/Müller, Haufe HGB Bilanz Komme ... / 4.4 ...

https://www.haufe.de/unternehmensfuehrung/profirma-professional/bertrambrinkman...
Ä. gemeint ist (§ 246 HGB Rz 103). Die Bewertung dieses Vermögens muss gem. § 253 Abs. 1 Satz 4 HGB zum Zeitwert erfolgen, ohne dass jedoch eine zunächst vorgesehene Begrenzung auf den Erfüllungsbetrag der Schulden zu beachten wäre. Damit wird sichergest

Konzernlagebericht: Inhalt und Ausgestaltung / 3.7 Vergütungsbericht ...

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/konzernlagebericht-inh...
Rz. 103 Nach § 315 Abs. 2 Nr. 4 HGB sind börsennotierte Aktiengesellschaften i. S. v. § 3 Abs. 2 AktG verpflichtet, im Konzernlagebericht einen sog. Vergütungsbericht aufzunehmen. In diesem sind die Grundzüge des Vergütungssystems für die in § 314 Nr. 6

Bertram/Brinkmann/Kessler/Müller, Haufe HGB Bilanz Komme ... / 4 ...

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/bertrambrinkmannkessle...
Rz. 103 § 323 HGB hat ausschließlich Bedeutung für gesetzliche Abschlussprüfungen i. S. v. § 316 HGB bzw. bei Anwendung aufgrund eines gesetzlichen Verweises (Rz 9). Auf freiwillige Abschlussprüfungen findet § 323 HGB keine Anwendung (Rz 12), auch nicht

HGB Handelsgesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/3486/index.htm
103 · § 104 · Neunter Abschnitt Bußgeldvorschriften · § 104a Bußgeldvorschrift · Zweites Buch Handelsgesellschaften und stille Gesellschaft · Erster Abschnitt Offene Handelsgesellschaft · Erster Titel Errichtung der Gesellschaft · § 105 · § 106 · § 107 ·


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBErstes Buch Handelsstand › Achter Abschnitt Handelsmakler › § 103

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 24 Abs. 6 G v. 23.6.2017 I 1693

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 103 HGB
    § 103 Abs. 1 HGB oder § 103 Abs. I HGB
    § 103 Abs. 2 HGB oder § 103 Abs. II HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2018: Handelsgesetzbuch.net