§ 232 HGB,
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Am Schluß jedes Geschäftsjahrs wird der Gewinn und Verlust berechnet und der auf den stillen Gesellschafter fallende Gewinn ihm ausbezahlt.


(2) Der stille Gesellschafter nimmt an dem Verlust nur bis zum Betrag seiner eingezahlten oder rückständigen Einlage teil. Er ist nicht verpflichtet, den bezogenen Gewinn wegen späterer Verluste zurückzuzahlen; jedoch wird, solange seine Einlage durch Verlust vermindert ist, der jährliche Gewinn zur Deckung des Verlustes verwendet.


(3) Der Gewinn, welcher von dem stillen Gesellschafter nicht erhoben wird, vermehrt dessen Einlage nicht, sofern nicht ein anderes vereinbart ist.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Handbuch Stille Gesellschaft - ReadingSample - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/stg8_lese.pdf
lage. Das Gesetz befasst sich hiermit in § 232 HGB. Auf einer zweiten Stufe stellt sich dann die Frage, mit welchem Anteil der stille Gesellschafter an diesem für ihn relevan- ten Geschäftsergebnis partizipiert, es geht mithin um die Frage der Verteilung

Bankbilanzierung nach HGB und IFRS - Sachverzeichnis - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/sachverzeichnis/Bieg-Bankbilanzierung-HGB-IFRS...
Anteilsquote 232. Anteilsrechte. – Positionszuordnung der ~ 234. Asset Backed Securities 206. Assoziierungsindizien 956 at equity 952, 955. Aufwands- und Ertragskonsolidierung. 935. Aufwendungen. – Bürobetriebs~ 357. – ~ für Altersversorgung 356. – ~ für

Konzernabschlüsse und IFRS-Abschlüsse

http://www.vahlen.de/fachbuch/studentenmaterial/L%C3%B6sungsvorschlag2.pdf
Lösungen c) Literaturhinweis: GZJA, S. 232-233. Das code law System ist ein Rechtssystem, das relativ kurz und allgemeingültig formuliert ist. Daraus ergeben sich Vorschriften, die oft unvollständig und auslegungsbedürftig sind. Im. HGB werden z.B. die p

HGB § 249 - Bundesanzeiger Verlag

https://www.bundesanzeiger-verlag.de/fileadmin/Betrifft-Unternehmen/Arbeitshilf...
249 HGB. Rückstellungen. 232. Petersen/Künkele, K.P./Zwirner. Rückstellungen für ungewisse Verbindlich- keiten. •. Zinsen auf Steuernachforderung. •. Zusatzversorgungskasse. •. Zuweisung an Unterstützungskassen. •. Zuwendung. Rückstellungen für drohende

Handelsrecht

https://www.dreske.de/WebRoot/DreskeDB/Shops/Dreske/ProductImages/Samples/97838...
Das HGB. III. 30. Das Handelsrechtsreformgesetz von 1998. IV. 30. Der Einfluss des europäischen und internationalen Rechts auf das. Handelsrecht. V. 31 ..... 231. Aufbewahrungspflicht und Notverkauf gemäß § 379 HGB. 2. 232. Rechtsfolgen bei nicht ordnung


Webseiten zum Paragraphen

HGB § 232 Gewinn- und Verlustberechnung - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79172_232/
19.12.1985 - ... 231 Anteil des stillen Gesellschafters am Gewinn und Verlust · § 232 Gewinn- und Verlustberechnung · § 233 Einsichts- und Kontrollrechte des stillen Gesellschafters · § 234 Kündigung der stillen Gesellschaft, Tod des stillen Gesellschaft

§ 232 (Berechnung von Gewinn und Verlust) / DRITTER ABSCHNITT ...

https://www.rechtsportal.de/Rechtsprechung/Gesetze/Gesetze/Allgemeines-Zivilrec...
... zur Deckung des Verlustes verwendet. (3) Der Gewinn, welcher von dem stillen Gesellschafter nicht erhoben wird, vermehrt dessen Einlage nicht, sofern nicht ein anderes vereinbart ist. Stand: 01.09.2017. (c) copyright 2017 - Deubner Verlag, Köln. Gese

HGB 3, Straube: § 232 HGB (Göth) Vorschriften zu einzelnen Posten ...

https://rdb.manz.at/document/1128_hgb_p232
Typ, Kommentar. Werk, Straube, HGB3. Datum/Gültigkeitszeitraum, Stand 01.01.2000 bis ... Publiziert von, Manz. Autor, Göth. Zitiervorschlag, Göth in Straube, HGB3 § 232 HGB (Stand 1.1.2000, rdb.at) ...

Die stille Gesellschaft - Jura online lernen - Juracademy

https://www.juracademy.de/handelsrecht-gesellschaftsrecht/stille-gesellschaft.h...
Der stille Gesellschafter hat nach denselben Maßstäben angemessenen Anteil am Verlust, wenn eine Verlustbeteiligung nicht vertraglich ausdrücklich ausgeschlossen ist, allerdings nach der gesetzlichen Konzeption nur bis zur Höhe seiner eingezahlten oder r

DRS 20 - Konzernlagebericht • DRSC Website

https://www.drsc.de/verlautbarungen/drs-20-konzernlagebericht/
... K231e, K231f, K231g, K231h, K231i, K231k, K231l, 232 bis 305 und 310 durch das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) am 22. September 2017. Bekanntmachung der deutschsprachigen Fassung gem. § 342 Abs. 2 HGB durch das Bundesministerium


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBZweites Buch Handelsgesellschaften und stille Gesellschaft › Dritter Abschnitt Stille Gesellschaft › § 232

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 24 Abs. 6 G v. 23.6.2017 I 1693

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 232 HGB
    § 232 Abs. 1 HGB oder § 232 Abs. I HGB
    § 232 Abs. 2 HGB oder § 232 Abs. II HGB
    § 232 Abs. 3 HGB oder § 232 Abs. III HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2018: Handelsgesetzbuch.net