§ 410 HGB, Gefährliches Gut
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Soll gefährliches Gut befördert werden, so hat der Absender dem Frachtführer rechtzeitig in Textform die genaue Art der Gefahr und, soweit erforderlich, zu ergreifende Vorsichtsmaßnahmen mitzuteilen.


(2) Der Frachtführer kann, sofern ihm nicht bei Übernahme des Gutes die Art der Gefahr bekannt war oder jedenfalls mitgeteilt worden ist,

1.
gefährliches Gut ausladen, einlagern, zurückbefördern oder soweit erforderlich, vernichten oder unschädlich machen, ohne dem Absender deshalb ersatzpflichtig zu werden, und
2.
vom Absender wegen dieser Maßnahmen Ersatz der erforderlichen Aufwendungen verlangen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Anlagenbuchhaltung - Leitfaden - Universität zu Köln

https://verwaltung.uni-koeln.de/wirtschaft_und_finanzen/content/e138985/e139272...
Anlagegüter > 150,01 € bis 410,00 € (netto) geringwertiges Wirtschaftsgut (GWG). Zu a). Selbständige Nutzbarkeit ... Wert unterhalb der Grenze von 410,01 € netto liegt, einzeln in das Anlagevermögen aufgenommen, da eine Zuordnung zu einer ... 240 HGB sch

HGB 4 Buch Handelsgesetzbuch 2013

http://www.bel-express.de/fileadmin/user_upload/Download-Area/HGB-4--Buch-Hande...
stehen; der Frachtführer hat Anspruch auf Ersatz seiner. Aufwendungen für die Überprüfung. § 410 Gefährliches Gut. (1) Soll gefährliches Gut befördert werden, so hat der. Absender dem Frachtführer rechtzeitig in Textform die genaue Art der Gefahr und, so

Handbuch des gesamten Vertriebsrechts - Deutscher Fachverlag ...

http://shop.ruw.de/buecher/zusatzdokumente/4215_9783800516131_inhalt.pdf
406 b) Die Ausnahmeregelung des § 87 Abs. 3 Satz 1 Ziff. 2 HGB. . 407 c) Provisionsteilung gemäß § 87 Abs. 3 Satz 2 HGB . . . . . . . . . . 409. B. Die provisionspflichtigen Geschäfte des Versicherungs- und. Bausparkassenvertreters. . . . . . . . . . . .

Transportrechtsreform 1998 Neufassung des HGB - jura.uni-frankfurt.de

https://www.jura.uni-frankfurt.de/43029727/paper63.pdf
25.08.1998 - Danach ist der Absender ver- pflichtet, den Frachtführer über gefährliche Eigenschaften des zu befördernden Gutes sowie über zu ergreifende Vorsichtsmaßnahmen zu unterrichten (vgl. § 410 des HGB-E). Er ist zur. Verpackung und Kennzeichnung d

Lehrgang-Gefahrgut_2011

http://paro.de/wp-content/uploads/2015/12/Lehrgang-Gefahrgut_2011.pdf?x98045
HGB 410 und HGB 412. Verantwortlichkeiten GGVSEB/RSEB/IMO verkehrsträgerbezogene Dokumentation. Umschließungen/Anforderungen und Kennzeichnung. Versandvorschriften, Durchführung der Beförderung. Freigestellte und begrenzte Menge. ERI-CCI CS / GGVSEB/GGVS


Webseiten zum Paragraphen

HGB 3, Straube: § 410 HGB (Schütz): RDB Rechtsdatenbank

https://rdb.manz.at/document/1128_hgb_p410
Typ, Kommentar. Werk, Straube, HGB3. Datum/Gültigkeitszeitraum, Stand 01.01.2003 bis ... Publiziert von, Manz. Autor, Schütz. Zitiervorschlag, Schütz in Straube, HGB 3 § 410 HGB (Stand 1.1.2003, rdb.at) ...

Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) - Grenzen und Neuregelungen

https://www.rechnungswesen-portal.de/Fachinfo/Anlagevermoegen/Geringwertiges-Wi...
1.000 Euro (bis 2017: 410 bzw. 1.000 Euro) ist ohne Mehrwertsteuer zu betrachten, unabhängig davon, ob das Unternehmen zum Vorsteuerabzug berechtigt ist. Dieser Betrag beinhaltet allerdings alle Anschaffungskosten, d.h. laut § 255 Abs. 1 HGB auch die Ans

Geringwertige Wirtschaftsgüter | www.dashoefer.de

https://www.dashoefer.de/thema/geringwertige-wirtschaftsgueter.html
Nach § 284 Abs. 2 Nr. 1 HGB sind die angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Anhang anzugeben. ... Wird diese Regelung angewandt, unterliegen Wirtschaftsgüter über 410 Euro (ab 2018: 800 Euro) den üblichen Abschreibungsmethoden; d. h. für Wi

Handelsgesetzbuch: HGB, Band 4: §§ 161-237 | Staub | 5. völlig neu ...

http://www.beck-shop.de/staub-handelsgesetzbuch-hgb-band-4-161-237/productview....
Staub, Handelsgesetzbuch: HGB, Band 4: §§ 161-237, 2015, Buch, Kommentar, 978-3-89949-410-5, portofrei.

HSH Nordbank - Seite 410 - Bondboard

http://www.bondboard.de/forum/showthread.php?101-HSH-Nordbank/page410
27.10.2016 - Was bedeutet eigentlich "Missbrauch" bei der Dotierunge von § 340g HGB: Dazu wieder zunächst der Gesetzestext § 340g HBH: Kreditinstitute dürfen auf der Passivseite ihrer Bilanz zur Sicherung gegen allgemeine Bankrisiken einen Sonderposten "


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBViertes Buch Handelsgeschäfte › Vierter Abschnitt Frachtgeschäft › Erster Unterabschnitt Allgemeine Vorschriften › § 410

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 24 Abs. 6 G v. 23.6.2017 I 1693

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 410 HGB
    § 410 Abs. 1 HGB oder § 410 Abs. I HGB
    § 410 Abs. 2 HGB oder § 410 Abs. II HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2018: Handelsgesetzbuch.net