§ 62 HGB,
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Der Prinzipal ist verpflichtet, die Geschäftsräume und die für den Geschäftsbetrieb bestimmten Vorrichtungen und Gerätschaften so einzurichten und zu unterhalten, auch den Geschäftsbetrieb und die Arbeitszeit so zu regeln, daß der Handlungsgehilfe gegen eine Gefährdung seiner Gesundheit, soweit die Natur des Betriebs es gestattet, geschützt und die Aufrechterhaltung der guten Sitten und des Anstandes gesichert ist.


(2) Ist der Handlungsgehilfe in die häusliche Gemeinschaft aufgenommen, so hat der Prinzipal in Ansehung des Wohn- und Schlafraums, der Verpflegung sowie der Arbeits- und Erholungszeit diejenigen Einrichtungen und Anordnungen zu treffen, welche mit Rücksicht auf die Gesundheit, die Sittlichkeit und die Religion des Handlungsgehilfen erforderlich sind.


(3) Erfüllt der Prinzipal die ihm in Ansehung des Lebens und der Gesundheit des Handlungsgehilfen obliegenden Verpflichtungen nicht, so finden auf seine Verpflichtung zum Schadensersatze die für unerlaubte Handlungen geltenden Vorschriften der §§ 842 bis 846 des Bürgerlichen Gesetzbuchs entsprechende Anwendung.


(4) Die dem Prinzipal hiernach obliegenden Verpflichtungen können nicht im voraus durch Vertrag aufgehoben oder beschränkt werden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Bilanzierung nach HGB Ansatz- und Bewertungsgrundlagen

http://hochschule-bochum.de/fileadmin/media/fb_w/Hendler/jab2/Bilanzierung_nach...
Ansatzvorschriften. Konkrete Aktivierungsfähigkeit. Folie 62. HGB. Steuerrecht. V e rmögens- gegenstände Selbst geschaffene Marken,. Drucktitel usw. des AV. Verbot (§ 248 Abs. 2. Satz 2 HGB). Verbot (§ 5 Abs. 2. EStG). Sonst. selbstgeschaffene imm. Vermö

Abzinsungszinssätze gemäß § 253 Abs. 2 HGB, 7-Jahresdurchschnitt

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Statistiken/Geld_und_Kapitalma...
01.09.2016 - 1,74. 1,87. 2,04. 2,22. 2,39. 2,54. 2,68. 2,81. 2,93. Nov. 1,61. 1,71. 1,84. 2,01. 2,18. 2,35. 2,50. 2,64. 2,77. 2,89. Dez. 1,59. 1,67. 1,81. 1,97. 2,14. 2,30. 2,46. 2,60. 2,73. 2,84. 2017 Jan. 1,57. 1,65. 1,77. 1,93. 2,10. 2,27. 2,42. 2,56.

Jahresabschluss nach IFRS und HGB - Friedrich-Alexander ...

https://www.fact.rw.fau.de/files/2017/07/Jahresabschluss-Textfassung-2017.pdf
Die Bewertung des Vermögens hat somit unmittelbare Bedeutung für die Verteilung des. (konstanten) Totalgewinns auf die einzelnen Abrechnungsperioden. Selbst innerhalb der im externen Rechnungswesen üblichen Einzelvermögensvergleiche treffen HGB, IAS/IFRS

FS HandelsR (6,5).indd - Alpmann Schmidt

https://www.alpmann-schmidt.de/Downloads/Leseproben/999292_web.pdf
... des Ladenangestellten, § 56 HGB .........................................61. Fall 22: Vertretungsmacht des Ladenangestellten, § 56 HGB .....................................62. 4. Teil: Pubilzität des Handelsregisters .................................

ABC der Anschaffungskosten - Bundesanzeiger Verlag

https://www.bundesanzeiger-verlag.de/fileadmin/Betrifft-Unternehmen/Arbeitshilf...
Dem Grundsatz der Nichtbilanzierung ausgeglichener schweben- der Geschäfte folgend, ist also von einem Ansatz der Erbauzinsen als AK des Erbbaurechts abzuse-. 1 Vgl. ausführlich m.w.N. Schmidt/Kulosa, § 7 EStG Rn. 194. 2 Ebenso HdR-E/Knop/Küting, § 255 H


Webseiten zum Paragraphen

Handelsgesetzbuch: HGB | 62., überarbeitete Auflage, 2018 | Buch ...

http://www.beck-shop.de/handelsgesetzbuch-hgb/productview.aspx?product=22887991
09.02.2018 - Handelsgesetzbuch: HGB, 2018, Buch, Gesetzestext, 978-3-406-72202-8, portofrei.

HGB § 62 Pflichten des Arbeitgebers; Fürsorgepflicht - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79172_62/
18.07.2017 - 62 Pflichten des Arbeitgebers; Fürsorgepflicht. (1) Der Prinzipal ist verpflichtet, die Geschäftsräume und die für den Geschäftsbetrieb bestimmten Vorrichtungen und Gerätschaften so einzurichten und zu unterhalten, auch den Geschäftsbetrieb

Handelsgesetzbuch HGB | dtv

https://www.dtv.de/buch/handelsgesetzbuch-hgb-5002/
Handelsgesetzbuch HGB. mit Einführungsgesetz, Publizitätsgesetz und Handelsregisterordnung. Handelsgesetzbuch mit Einführungsgesetz, Publizitätsgesetz und Handelsregisterverordnung. Textausgabe mit ausführlichem Sachregister und einer Einführung von Prof

Handelsgesetzbuch - HGB -1 - SIDI Blume

http://www.sidiblume.de/info-rom/allg/handel/hgb.htm
62. (1) Der Prinzipal ist verpflichtet, die Geschäftsräume und die für den Geschäftsbetrieb bestimmten Vorrichtungen und Gerätschaften so einzurichten und zu unterhalten, auch den Geschäftsbetrieb und die Arbeitszeit so zu regeln, daß der Handlungsgehilf

Handelsgesetzbuch HGB 62. Auflage 2018 - Beck-Texte im dtv | eBay

https://www.ebay.de/itm/Handelsgesetzbuch-HGB-61-Aulf-2017-Beck-Texte-im-dtv-/2...
Handelsgesetzbuch HGB 62. Auflage 2018 - Beck-Texte im dtv | Bücher, Fachbücher & Lernen, Studium & Wissen | eBay!


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBErstes Buch Handelsstand › Sechster Abschnitt Handlungsgehilfen und Handlungslehrlinge › § 62

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 3 G v. 10.7.2018 I 1102

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 62 HGB
    § 62 Abs. 1 HGB oder § 62 Abs. I HGB
    § 62 Abs. 2 HGB oder § 62 Abs. II HGB
    § 62 Abs. 3 HGB oder § 62 Abs. III HGB
    § 62 Abs. 4 HGB oder § 62 Abs. IV HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Handelsgesetzbuch.net