§ 25 HGB,
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Wer ein unter Lebenden erworbenes Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma mit oder ohne Beifügung eines das Nachfolgeverhältnis andeutenden Zusatzes fortführt, haftet für alle im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers. Die in dem Betriebe begründeten Forderungen gelten den Schuldnern gegenüber als auf den Erwerber übergegangen, falls der bisherige Inhaber oder seine Erben in die Fortführung der Firma gewilligt haben.


(2) Eine abweichende Vereinbarung ist einem Dritten gegenüber nur wirksam, wenn sie in das Handelsregister eingetragen und bekanntgemacht oder von dem Erwerber oder dem Veräußerer dem Dritten mitgeteilt worden ist.


(3) Wird die Firma nicht fortgeführt, so haftet der Erwerber eines Handelsgeschäfts für die früheren Geschäftsverbindlichkeiten nur, wenn ein besonderer Verpflichtungsgrund vorliegt, insbesondere wenn die Übernahme der Verbindlichkeiten in handelsüblicher Weise von dem Erwerber bekanntgemacht worden ist.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Fall 3 (§ 25 HGB)

http://www.bilanzrecht.uni-koeln.de/fileadmin/sites/gesellschaftsrecht-bilanzre...
B könnte einen Anspruch auf Rückzahlung des Darlehens aus § 25 Abs. 1 S. 1 HGB iVm § 488 Abs. 1 S. 2 BGB gegen H haben. 1. Wirksamer Darlehensvertrag. Das Vorliegen eines wirksamen Darlehensvertrags sowie die Fälligkeit der Rückzahlung im Februar 2010 si


PDF Dokumente zum Paragraphen

Unternehmensnachfolge: Haftung des Erwerbers bei Firmenfortführung

https://www.ihk-nuernberg.de/de/media/PDF/Publikationen/Recht-Steuern/Unternehm...
Unter bestimmten Voraussetzungen führt die Übernahme und Fortführung eines Un- ternehmens unter gleichzeitiger Beibehaltung des dazugehörigen Namens (= Firma) dazu, dass der Erwerber für die betrieblich veranlassten Altschulden seines Vorgän- gers haftba

Voraussetzungen von § 25 Abs. 1 Satz 1 HGB

https://bodewig.rewi.hu-berlin.de/doc/hgr/09_Par_25_I_HGB_VSS.pdf
a) Handelsgeschäft b) Erwerb c) Fortführung der Firma d) Fortführung des Unternehmens e) Verbindlichkeit des früheren Inhabers f) Im Betrieb des Geschäfts begründet g) Kein Haftungsausschluss nach § 25 Abs. 2. HGB h) Keine Einreden des Altschuldners oder

GUTACHTEN Dokumentnummer: 13200 letzte Aktualisierung: 13.4 ...

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/28decf46-a9d2-4779-880f-a1acdf06134e/13200.pdf
GUTACHTEN. Dokumentnummer: 13200 letzte Aktualisierung: 13.4.2007. HGB §§ 25, 1 Abs. 2. Firmenfortführung einer Etablissementbezeichnung bei Haftung eines Nichtkaufmanns oder Kannkaufmanns. I. Sachverhalt. Der bisherige, nicht mit einer Firma im Handelsr

HEX HGR SoSe 2017 Teil 6: HGB §§ 17 – 37a, insbesondere §§ 25 ...

http://www.bdr-legal.de/resources/Server/HEX%20HGR%20SoSe%202017%20Teil%206.pdf
Hamburger Examenskurs. HEX HGR SoSe 2017. Teil 6: HGB §§ 17 – 37a, insbesondere §§ 25, 27, 28. Fall D: Schiebung. Fall E: Geballte Dogmatik. Fall F: Headings are for convenience only. Fall G: Kann man Geschäftsschulden nicht mitbestatten? 1 ...

Die Haftung nach §§ 25 ff. HGB - Caemmerer Lenz

https://www.caemmerer-lenz.de/images/die%20haftung%20nach%20%C2%A7%C2%A7%2025%2...
Abweichende Situation: Der Erwerber will die Forderungen des Handelsgewerbes nicht mit übernehmen (z.B.. Zweifel an Bonität der Schuldner). Dieser Umstand wird im Kaufpreis berücksichtigt. 3. Unternehmensveräußerung ohne Firmenfortführung (§ 25 Abs. 3 HG


Webseiten zum Paragraphen

Haftung Erwerber bei Firmenfortführung, § 25 HGB - Juracademy

https://www.juracademy.de/handelsrecht-gesellschaftsrecht/haftung-erwerber-firm...
Der Erwerber haftet grundsätzlich nach § 25 Abs. 1 S. 1 HGB für Altschulden des bisherigen Inhabers des Handelsgeschäfts, wenn er das Handelsgeschäft unter Lebenden unter der bisherigen Firma mit oder ohne Beifügung eines das Nachfolgeverhältnis andeuten

Gesellschaftsrecht | Fallstricke bei der Erwerberhaftung nach § 25 HGB

http://www.iww.de/gstb/archiv/gesellschaftsrecht-fallstricke-bei-der-erwerberha...
08.03.2010 - Grundvoraussetzung für die Anwendbarkeit des § 25 Abs. 1 HGB ist, dass ein kaufmännisches Unternehmen, d.h. ein Handelsgeschäft, übertragen wird. Im Grundsatz bedeutet dies, dass die Regelung auf Nichtkaufleute keine Anwendung findet. Zu bea

Haftung nach § 25 Abs. 1 S. 1 HGB (Handels- und Gesellschaftsrecht)

https://www.etl-rechtsanwaelte.de/aktuelles/haftung-nach-25-abs-1-s-1-hgb
20.08.2012 - Der BGH hat sich neuerlich mit der Frage einer Haftung wegen Firmenfortführung nach § 25 Abs. 1 S. 1 HGB befasst (Urt. v. 05.07.2012, Az. III ZR 116/11).* In dem konkret entschiedenen Fall ging es um die Haftung einer GmbH für eine pflichtwi

Steuerberater-Haftungsfalle: Betriebsübernahme und Kaufv ... / 4.1 ...

https://www.haufe.de/steuern/steuer-office-premium/steuerberater-haftungsfalle-...
Der allgemeine Hinweis des Steuerberaters an den Mandanten bez. der Haftung nach § 25 HGB[1] ist zulässig. Die handelsrechtlichen Vorschriften muss der Steuerberater wegen der steuerlichen Relevanz kennen und darf insoweit auf diese verweisen: Der Käufer

Haftungsausschluss nach § 25 II HGB bei Übernahme einer GmbH ...

http://www.koesterblog.com/haftungsausschluss-nach-%C2%A7-25-ii-hgb-bei-ubernah...
28.10.2010 - Das OLG München hatte sich mit der Problematik der Eintragung eines Haftungsausschlusses nach § 25 Absatz 2 HGB im Rahmen der Übernahme einer GmbH durch eine andere GmbH zu beschäftigen. Sowohl dieses Urteil des OLG München als auch das vorh


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBErstes Buch Handelsstand › Dritter Abschnitt Handelsfirma › § 25

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 24 Abs. 6 G v. 23.6.2017 I 1693

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 25 HGB
    § 25 Abs. 1 HGB oder § 25 Abs. I HGB
    § 25 Abs. 2 HGB oder § 25 Abs. II HGB
    § 25 Abs. 3 HGB oder § 25 Abs. III HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2018: Handelsgesetzbuch.net