§ 294 HGB, Einzubeziehende Unternehmen Vorlage- und Auskunftspflichten
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) In den Konzernabschluß sind das Mutterunternehmen und alle Tochterunternehmen ohne Rücksicht auf den Sitz und die Rechtsform der Tochterunternehmen einzubeziehen, sofern die Einbeziehung nicht nach § 296 unterbleibt.


(2) Hat sich die Zusammensetzung der in den Konzernabschluß einbezogenen Unternehmen im Laufe des Geschäftsjahrs wesentlich geändert, so sind in den Konzernabschluß Angaben aufzunehmen, die es ermöglichen, die aufeinanderfolgenden Konzernabschlüsse sinnvoll zu vergleichen.


(3) Die Tochterunternehmen haben dem Mutterunternehmen ihre Jahresabschlüsse, Einzelabschlüsse nach § 325 Abs. 2a, Lageberichte, gesonderten nichtfinanziellen Berichte, Konzernabschlüsse, Konzernlageberichte, gesonderten nichtfinanziellen Konzernberichte und, wenn eine Abschlussprüfung stattgefunden hat, die Prüfungsberichte sowie, wenn ein Zwischenabschluß aufzustellen ist, einen auf den Stichtag des Konzernabschlusses aufgestellten Abschluß unverzüglich einzureichen. Das Mutterunternehmen kann von jedem Tochterunternehmen alle Aufklärungen und Nachweise verlangen, welche die Aufstellung des Konzernabschlusses, des Konzernlageberichts und des gesonderten nichtfinanziellen Konzernberichts erfordert.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

CC-294 Wettbewerbsregeln für den ... - Herfurth & Partner

http://www.herfurth.de/uploads/media/CC-294_Wettbewerbsregeln_fuer_den_Handelsv...
stellt. Anders als das Vertragshändlerrecht ist das. Handelsvertreterrecht in Deutschland mittlerweile umfassend im Handelsgesetzbuch (HGB) geregelt. Neben dem Vergütungsanspruch durch Provision hat der Handelsvertreter umfangreiche Schutzrechte, selbst

Grundlagen der Konzernrechnungslegung

http://www.wiwiss.fu-berlin.de/fachbereich/bwl/pruefungs-steuerlehre/ruhnke/Dok...
Grundsatz der Vollständigkeit von Konzernabschlussinhalt (§ 300. Abs. 2 S. 1 HGB) und Konsolidierungskreis (§ 294 Abs. 1 HGB,. Weltabschlussprinzip). • Grundsatz der Eliminierung konzerninterner Beziehungen und. Transaktionen. • Rahmengrundsätze der Stet

Kopf Sekr - DRSC

https://www.drsc.de/app/uploads/2017/03/02_11_HGB-FA_Vorjahreszahlen_im_KA.pdf
passung der Vorjahresbeträge ist dies ebenfalls im Anhang anzugeben und zu erläu- tern. Die in § 265 Abs. 2 HGB geregelten Vorschriften gelten gemäß § 298 Abs. 1 HGB auch für den Konzernabschluss. 5 § 294 Abs. 2 HGB regelt den Fall, dass sich der Konsoli

IDW Stellungnahme zum RefE zur Umsetzung ... - Bundesgerichtshof

http://www.bundesgerichtshof.de/SharedDocs/Downloads/DE/Bibliothek/Gesetzesmate...
31.08.2012 - Ebenso sollte statt des Begriffs „Ergebnis“ auch für Kleinstkapitalgesellschaften die in § 275 Abs. 2 und 3 HGB verwendete Bezeichnung „Jahresüberschuss/. Jahresfehlbetrag“ gewählt werden. 1.3. Zu § 294 Abs. 3 Satz 3 HGB-E. Dem vorgesehenen

Neuregelung BilMoG: Währungsumrechnung.indd

http://www.lucanet.com/fileadmin/uploads/bilder/download/archiv/Fachartikel_AC_...
„Weltabschlussprinzip“ (§ 294 Abs. 1 HGB), nach dem auch ausländische Tochterunterneh- men in den Konzernabschluss einzubeziehen sind, erfordert eine Umrechnung der in Fremdwährung aufgestellten Abschlüsse ausländischer Unternehmen in die Konzern- berich


Webseiten zum Paragraphen

§ 294 HGB Einzubeziehende Unternehmen. Vorlage- und ... - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/3486/a48733.htm
(1) In den Konzernabschluß sind das Mutterunternehmen und alle Tochterunternehmen ohne Rücksicht auf den Sitz und die Rechtsform der Tochterunternehmen einzubeziehen, sofern die Einbeziehung nicht nach § 296 unterbleibt. (2) Hat sich die.

Bertram/Brinkmann/Kessler/Müller, Haufe HGB Bilanz Kommentar ...

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/bertrambrinkmannkessle...
1 Überblick 1.1 Inhalt und Regelungszweck Rz. 1 § 294 HGB kodifiziert zunächst in Abgrenzung zu § 296 HGB, der die Einbeziehungswahlrechte regelt, das grundsätzliche Konsolidierungsgebot des HGB. Neben der Bestimmung des KonsKreises regelt § 294 HGB die

Konzernabschluss nach HGB / 4.2 Einbeziehungspflichtige ... - Haufe

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/konzernabschluss-nach-...
Rz. 98 Im Prinzip sind gem. § 294 Abs. 1 HGB das Mutterunternehmen und alle Tochterunternehmen in den Konzernabschluss einzubeziehen. Dieses Vollständigkeitsgebot kann nur durch die in § 296 HGB geregelten Wahlrechte eingeschränkt werden. Konkret ergibt

§ 294 HGB - DER BETRIEB- Dokument - Owlit

https://der-betrieb.owlit.de/document/kommentare/kirsch-360-bilr-ekommentar/294...
Ab 01.01.2017§ 294 Einzubeziehende Unternehmen, Vorlage- und Auskunftspflichten(I.d.F. des CSR-Umsetzungsgesetzes v. 11.4.2017, BGBl. I 2017, 802: mit Wirkung für Geschäftsjahre, die nach dem 31.12.2016 beginnen, Abs. 3 Satz 1 und Satz 2 geändert. (1) In

§ 294 HGB: Einzubeziehende Unternehmen Vorlage- und ...

https://accounting.uni-hohenheim.de/organisation/publikation/294-hgb-einzubezie...
294 HGB: Einzubeziehende Unternehmen Vorlage- und Auskunftspflichten. Publikations-Art: Kommentar; Autoren: Fiederling, Kerstin / Hachmeister, Dirk; Erscheinungsjahr: 2018; Veröffentlicht in: Bilanzrecht. Kommentar: Handelsbilanz, Steuerbilanz, Prüfung,


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBDrittes Buch Handelsbücher › Zweiter Abschnitt Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften (Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien und Gesellschaften mit beschränkter Haftung) sowie bestimmte Personenhandelsgesellschaften › Zweiter Unterabschnitt Konzernabschluß und Konzernlagebericht › Zweiter Titel Konsolidierungskreis › § 294

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 24 Abs. 6 G v. 23.6.2017 I 1693

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 294 HGB
    § 294 Abs. 1 HGB oder § 294 Abs. I HGB
    § 294 Abs. 2 HGB oder § 294 Abs. II HGB
    § 294 Abs. 3 HGB oder § 294 Abs. III HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2018: Handelsgesetzbuch.net