§ 525 HGB, Abweichende Bestimmung im Konnossement
Paragraph Handelsgesetzbuch

Eine Bestimmung im Konnossement, die von den Haftungsvorschriften in den §§ 498 bis 511 oder in § 520 Absatz 2, § 521 Absatz 4 oder § 523 abweicht, ist nur wirksam, wenn die Voraussetzungen des § 512 erfüllt sind. Der Verfrachter kann sich jedoch auf eine Bestimmung im Konnossement, die von den in Satz 1 genannten Haftungsvorschriften zu Lasten des aus dem Konnossement Berechtigten abweicht, nicht gegenüber einem im Konnossement benannten Empfänger, an den das Konnossement begeben wurde, sowie gegenüber einem Dritten, dem das Konnossement übertragen wurde, berufen. Satz 2 gilt nicht für eine Bestimmung nach § 512 Absatz 2 Nummer 1.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Charter-Parties & Bills of Lading - Uitgeverij Paris

https://www.uitgeverijparis.nl/documenten/vervoerrecht_2016/4.pptx
08.04.2016 - Geldt ook voor cognossementen, (§ 525 HGB), maar niet tegenwerpbaar aan derde-houder (§ 525 2e zin HGB). “Before and after” clause in cognossement ongeldig. Uitzondering: Vormvereiste geldt niet voor zover pp. bij beding in cognossement of d


PDF Dokumente zum Paragraphen

Dr. Klaus Ramming - Deutscher Verein für internationales Seerecht

http://www.seerecht.de/wp-content/uploads/dvis-vortrag-20141027-shr-reformG-mul...
27.10.2014 - bis auf: § 452 S. 2 HGB ‒ … wenn ein Teil der Beförderung „zur See“ ... S. 2 HGB). • die wichtigste Neuerung: die Umgestaltung der Haftung des. Verfrachters für Ladungsschäden in den neuen §§ 498 ff. HGB, die ggf. im Falle ..... sowie einer

Stufenklage - Anspruch auf Abrechnung von ... - Bayern.Recht

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Pdf/Y-300-Z-BECKRS-B-2017-N-129571?all=Fal...
26.10.2017 - Normenketten: ZPO § 256 Abs. 2, § 264 Nr. 2, Nr. 3, § 301, § 319, § 540 Abs. 1 S. 2, § 524 Abs. 1 S. 1, Abs. 2 S. 2, § 525. HGB § 84, § 86 Abs. 2, § 87c Abs. 2. Leitsätze: 1. Aus einer bloßen Untätigkeit des Handelsvertreters darf nicht auf

B. Die handelsrechtliche Firma I. Begriff und Bedeutung II ...

http://www.jura.uni-bielefeld.de/lehrstuehle/jacoby/Altes/handelsrecht/HuGR519-...
Folie 525. IV. Funktionen der Firma. 1. Identifizierungs- und Kennzeichnungsfunktion. - Firma soll den Unternehmensträger im Verkehr identifizieren und von seinen Konkurrenten unterscheidbar machen (corporate identity), vgl. § 18. HGB: Unterscheidungseig

Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz: BilMoG - Boecker ... - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/Petersen-Bilanzrechtsmodern...
525 aa) Beherrschungsvertrag ............................................................ 525 bb) Satzungsbestimmung ............................................................. 525 g) Zweckgesellschaften (§ 290 Abs. 2 Nr. 4 HGB) .......................

das neue hgb-seehandelsrecht - Thonfeld Transsecure

http://www.thonfeld.de/Downloads/4%20Seeschifffahrt%20kurz.pdf
Sonderbestimmungen über Konnossemente. (§§ 513 – 525 HGB). • § 526 HGB regelt erstmals den Seefrachtbrief und dessen Bedeutung. • Verjährung: §§ 605 - 610 HGB. Das neue Seehandelsrecht ist damit primär zu einem. Seefrachtrecht geworden mit Sondervorschri


Webseiten zum Paragraphen

Fassung § 525 HGB a.F. bis 25.04.2013 (geändert durch Artikel 1 G. v ...

https://www.buzer.de/gesetz/3486/al37968-0.htm
25.04.2013 - Text § 525 HGB a.F. in der Fassung vom 25.04.2013 (geändert durch Artikel 1 G. v. 20.04.2013 BGBl. I S. 831)

HGB § 525 Abweichende Bestimmung im Konnossement - NWB ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79172_525/
25. 4. 2013. 4Anm. d. Red.: Überschrift i. d. F. des Gesetzes v. 20.4.2013 (BGBl I S. 831) mit Wirkung v. 25. 4. 2013. 5Anm. d. Red.: Überschrift i. d. F. des Gesetzes v. 20.4.2013 (BGBl I S. 831) mit Wirkung v. 25. 4. 2013. 6Anm. d. Red.: § 525 i. d. F.

BVP525 1940/757 HGB A-WB D9 T25 50K - Lighting Service Area

https://www.lightingservicearea.philips.com/LightingProducts/ProductDataLums/De...
BVP525 1940/757 HGB A-WB D9 T25 50K. Gesamt-Produktcode (EOC). 871869908662600. Herstellernr. (12NC). 912300023446. Produktfamilie (Code). BVP525. Kurzbeschreibung. OptiVision LED gen2 - 757 Kaltweiß - Housing with pre-fitted driver/gear box - Asymmetris

umwelt-online: HGB - Handelsgesetzbuch (15)

https://www.umwelt-online.de/regelwerk/allgemei/wirtschaft/hgb488.htm
525 Abweichende Bestimmung im Konnossement. Eine Bestimmung im Konnossement, die von den Haftungsvorschriften in den §§ 498 bis 511 oder in § 520 Absatz 2, § 521 Absatz 4 oder § 523 abweicht, ist nur wirksam, wenn die Voraussetzungen des § 512 erfüllt si

Bertram/Brinkmann/Kessler/Müller, Haufe HGB Bilanz Komme ... / 5.6 ...

https://www.haufe.de/unternehmensfuehrung/profirma-professional/bertrambrinkman...
Rz. 525 Im Hinblick auf die Behandlung von Gewinnen und Verlusten stellen die für den EA anzuwendenden Vorschriften die rechtliche Basis für den KA dar. Aus Sicht der Einheitstheorie gelten Gewinne und Verluste im Konzern jedoch erst dann als realisiert,


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBFünftes Buch Seehandel › Zweiter Abschnitt Beförderungsverträge › Erster Unterabschnitt Seefrachtverträge › Erster Titel Stückgutfrachtvertrag › Dritter Untertitel Beförderungsdokumente › § 525

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 3 G v. 10.7.2018 I 1102

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 525 HGB
    § 525 Abs. 1 HGB oder § 525 Abs. I HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Handelsgesetzbuch.net