§ 577 HGB, Höhe des Bergelohns
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Bergelohn ist, wenn die Parteien seine Höhe nicht vereinbart haben, so festzusetzen, dass er einen Anreiz für Bergungsmaßnahmen schafft. Bei der Festsetzung sind zugleich die folgenden Kriterien ohne Rücksicht auf die nachstehend aufgeführte Reihenfolge zu berücksichtigen:

1.
der Wert des geborgenen Schiffes und der sonstigen geborgenen Vermögensgegenstände;
2.
die Sachkunde und die Anstrengungen des Bergers in Bezug auf die Verhütung oder Begrenzung von Umweltschäden (§ 575 Absatz 2);
3.
das Ausmaß des vom Berger erzielten Erfolgs;
4.
Art und Erheblichkeit der Gefahr;
5.
die Sachkunde und die Anstrengungen des Bergers in Bezug auf die Bergung des Schiffes und der sonstigen Vermögensgegenstände sowie auf die Rettung von Menschenleben;
6.
die vom Berger aufgewendete Zeit sowie die ihm entstandenen Unkosten und Verluste;
7.
die Haftungs- oder sonstige Gefahr, der der Berger oder seine Ausrüstung ausgesetzt war;
8.
die Unverzüglichkeit, mit der die Leistungen erbracht wurden;
9.
die Verfügbarkeit und der Einsatz von Schiffen oder anderen Ausrüstungsgegenständen, die für Bergungsmaßnahmen bestimmt waren;
10.
die Einsatzbereitschaft und Tauglichkeit der Ausrüstung des Bergers sowie deren Wert.


(2) Der Bergelohn ohne Zinsen, Bergungskosten und erstattungsfähige Verfahrenskosten darf den Wert des geborgenen Schiffes und der sonstigen geborgenen Vermögensgegenstände nicht übersteigen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Wichtige Sondervorschriften des Verbraucher - Jura Uni Hannover

https://www.jura.uni-hannover.de/fileadmin/fakultaet/Institute/Wolf/pdfs/UEbers...
1 basiert auf den RL 85/577/EWG, 97/7/EG und 2000/ 31/ EG. 2 basiert auf den RL 85/577/EWG; 97/7/EG und .... von denen des allge- meinen Zivilrechts und dienen in erster Linie der Absicherung des handelsrechtlichen Verkehrs. Zu nennen sind beispielsweise

Unternehmenskauf nach IFRS und HGB - Toc - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/978-3-7910-3347-1%20_I.pdf
Die Online-Fachbuchhandlung beck-shop.de ist spezialisiert auf Fachbücher, insbesondere Recht, Steuern und Wirtschaft. Im Sortiment finden Sie alle Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs, eBooks, etc.) aller Verlage. Ergänzt wird das Programm durch Services

Jahresabschluss der Siemens AG zum 30. September 2017 (HGB)

https://www.siemens.com/investor/pool/de/investor_relations/Siemens_SAG2017_D.p...
30.09.2017 - Aktiva. Anlagevermögen. 10. Immaterielle Vermögensgegenstände. 523. 577. Sachanlagen. 1.825. 1.895. Finanzanlagen. 44.802. 44.611. 47.150. 47.083. Umlaufvermögen. Vorräte. 11. 13.521. 13.590. Erhaltene Anzahlungen. – 13.521. – 13.590. −. −.

Lösungen zu den Beispielen der Schrift “Rechnungslegung nach ...

http://www.vahlen.de/fachbuch/studentenmaterial/Scherrer_Loesungen_Beispiele_41...
Scherrer, Rechnungslegung nach neuem HGB (Vahlen 2011). 123 ... prinzip des nach § 246 Abs. 1 Satz 1 HGB, nach dem der Jahresabschluss unter anderem ..... Aufwendungen. GuV A AG 10. Erträge. Sonstige betriebl. Aufwendungen. 900,00. Jahresfehlbetrag. 1.53

GUTACHTEN Dokumentnummer: 13200 letzte Aktualisierung: 13.4 ...

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/28decf46-a9d2-4779-880f-a1acdf06134e/13200.pdf
13.04.2007 - Eintragung der Firma im Handelsregister ist nicht erforderlich (BGH NJW 1982, 577 = WM 1981, 1255; Amon, § 25 HGB Rn. 4; Roth, § 25 BGB Rn. 3). Auch hier schlägt sich wieder der oben dargestellte Meinungsstreit nieder, da ein Nichtkaufmann k


Webseiten zum Paragraphen

.§ 577 HGB - Brennecke & Partner

https://www.brennecke-partner.de/577-HGB_108508
577 HGB. (1) Soll der Verfrachter die Ladung von einem Dritten erhalten und ist dieser Dritte ungeachtet der von dem Verfrachter in ortsüblicher Weise kundgemachten Bereitschaft zum Laden nicht zu ermitteln oder verweigert er die Lieferung der Ladung, so

LEW 13896 - v100-online.de

https://www.v100-online.de/index.php?nav=1000001&id=38701&action=vermietung
__.__.1973, Auslieferung an DR - Deutsche Reichsbahn "110 577-4". 24.08.1973, Abnahme. 01.09.1973, Indienststellung. 01.01.1992, Umzeichnung in "201 577-4". 01.01.1994, => DB AG - Deutsche Bahn AG, GB Traktion "201 577-4". 12.06.1995, z-Stellung. 20.12.1

HGB § 160 Haftung des Gesellschafters - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79172_160/
Vierter Abschnitt: Schiffsnotlagen. § 570 Schadenersatzpflicht · § 571 Mitverschulden · § 572 Fernschädigung · § 573 Beteiligung eines Binnenschiffes · § 574 Pflichten des Bergers und sonstiger Personen · § 575 Verhütung oder Begrenzung von Umweltschäden

HS 14.090: OGH 13.12.1984, 8 Ob 577/83: RDB Rechtsdatenbank

https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.EN0920303609
Hinweis. S d E auch bei § 161 Abs 2 HGB Nr 14.147 und § 228 ZPO Nr 15.082. Vgl HS 12.120, 10.323, 10.324, 9142, 9147. Schlagwort(e). Gesellschafterbeschluß, Mehrheitsprinzip (OHG, KG); Gesellschaftsvertrag, Abänderung durch Mehrheitsbeschluß; Mehrheitspr

HSH Nordbank - Seite 577 - Bondboard

http://www.bondboard.de/forum/showthread.php?101-HSH-Nordbank/page577
Gegenläufig die Gewinne (soweit unter HGB anfallend; unter IFRS sollten das 290 Mio. gewesen [hierbei wurden übrigens wieder stille Reserven gehoben] sein) und der von Punter beschriebene Steuereffekt für DTA. Weitere Rückstellungen für Personalabbau und


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBFünftes Buch Seehandel › Vierter Abschnitt Schiffsnotlagen › Zweiter Unterabschnitt Bergung › § 577

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 3 G v. 10.7.2018 I 1102

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 577 HGB
    § 577 Abs. 1 HGB oder § 577 Abs. I HGB
    § 577 Abs. 2 HGB oder § 577 Abs. II HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Handelsgesetzbuch.net