§ 275 HGB, Gliederung
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Die Gewinn- und Verlustrechnung ist in Staffelform nach dem Gesamtkostenverfahren oder dem Umsatzkostenverfahren aufzustellen. Dabei sind die in Absatz 2 oder 3 bezeichneten Posten in der angegebenen Reihenfolge gesondert auszuweisen.


(2) Bei Anwendung des Gesamtkostenverfahrens sind auszuweisen:

1.
Umsatzerlöse
2.
Erhöhung oder Verminderung des Bestands an fertigen und unfertigen Erzeugnissen
3.
andere aktivierte Eigenleistungen
4.
sonstige betriebliche Erträge
5.
Materialaufwand:
a)
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe und für bezogene Waren
b)
Aufwendungen für bezogene Leistungen
6.
Personalaufwand:
a)
Löhne und Gehälter
b)
soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung,davon für Altersversorgung
7.
Abschreibungen:
a)
auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen
b)
auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die in der Kapitalgesellschaft üblichen Abschreibungen überschreiten
8.
sonstige betriebliche Aufwendungen
9.
Erträge aus Beteiligungen,davon aus verbundenen Unternehmen
10.
Erträge aus anderen Wertpapieren und Ausleihungen des Finanzanlagevermögens,davon aus verbundenen Unternehmen
11.
sonstige Zinsen und ähnliche Erträge,davon aus verbundenen Unternehmen
12.
Abschreibungen auf Finanzanlagen und auf Wertpapiere des Umlaufvermögens
13.
Zinsen und ähnliche Aufwendungen,davon an verbundene Unternehmen
14.
Steuern vom Einkommen und vom Ertrag
15.
Ergebnis nach Steuern
16.
sonstige Steuern
17.
Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag.


(3) Bei Anwendung des Umsatzkostenverfahrens sind auszuweisen:

1.
Umsatzerlöse
2.
Herstellungskosten der zur Erzielung der Umsatzerlöse erbrachten Leistungen
3.
Bruttoergebnis vom Umsatz
4.
Vertriebskosten
5.
allgemeine Verwaltungskosten
6.
sonstige betriebliche Erträge
7.
sonstige betriebliche Aufwendungen
8.
Erträge aus Beteiligungen,davon aus verbundenen Unternehmen
9.
Erträge aus anderen Wertpapieren und Ausleihungen des Finanzanlagevermögens,davon aus verbundenen Unternehmen
10.
sonstige Zinsen und ähnliche Erträge,davon aus verbundenen Unternehmen
11.
Abschreibungen auf Finanzanlagen und auf Wertpapiere des Umlaufvermögens
12.
Zinsen und ähnliche Aufwendungen,davon an verbundene Unternehmen
13.
Steuern vom Einkommen und vom Ertrag
14.
Ergebnis nach Steuern
15.
sonstige Steuern
16.
Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag.


(4) Veränderungen der Kapital- und Gewinnrücklagen dürfen in der Gewinn- und Verlustrechnung erst nach dem Posten "Jahresüberschuß/Jahresfehlbetrag" ausgewiesen werden.


(5) Kleinstkapitalgesellschaften (§ 267a) können anstelle der Staffelungen nach den Absätzen 2 und 3 die Gewinn- und Verlustrechnung wie folgt darstellen:

1.
Umsatzerlöse,
2.
sonstige Erträge,
3.
Materialaufwand,
4.
Personalaufwand,
5.
Abschreibungen,
6.
sonstige Aufwendungen,
7.
Steuern,
8.
Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Kaufmännische Grundlagenschulung - Universität zu Köln

https://verwaltung.uni-koeln.de/wirtschaft_und_finanzen/content/e138985/e139272...
29.01.2015 - SAP Competence Center. umfasst. Bilanz (§ 266 HGB) - Aufstellung von Vermögen und Schulden; Gewinn- und Verlustrechnung (§275 HGB) - Ergebnisrechnung; Anhang (§284 HGB) – Erläuterung von Ansatz- und Bewertungsmethoden, Anlagespiegel, Erläute


PDF Dokumente zum Paragraphen

Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung nach § 275 HGB

https://diplom-finanzwirte.de/media/hauptstudium/H1/GuV_Gesamtkosten_Umsatzkost...
Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung nach § 275 HGB. Gesamtkostenverfahren. Umsatzkostenverfahren. 1. Umsatzerlöse. 1. Umsatzerlöse. 2. Erhöhung oder Verminderung des Bestands an fertigen und unfertigen Erzeugnissen. 2. Herstellungskosten der zur E

Die wesentlichen Änderungender HGB-Reform: Das Bilanzrichtlinie ...

http://www.ey.com/Publication/vwLUAssets/EY-Mandantenbroschuere-BilRUG/$FILE/EY...
275 HGB). 3. Immaterielle Vermögensgegenstände. (§ 253 Abs. 3 HGB). Mit dem BilRUG entfällt künftig der gesonderte Ausweis von außerordentlichen Aufwendungen und Erträgen in der GuV. Stattdessen sind Aufwendungen und Erträge von „außerge- wöhnlicher Größ

Gewinn - Hans-Böckler-Stiftung

https://www.boeckler.de/pdf/mbf_ja_hgb_kapitel3.pdf
Rechnungslegung nach deutschem Handelsrecht (HGB). Kapitel 3 – Gewinn- und Verlustrechnung. Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse: Informationen für Aufsichtsräte und. Betriebsräte. Auf einen Blick … □ In diesem Kapitel geht es um den Aufbau der Gew

AO FI1 102 Umsatzkostenverfahren 275 HGB - itb

https://www.itb.de/files/content/itb/downloads/Add-Ons%20fur%20Skripte/FI1/AO%2...
Add-On: FI1 102 Umsatzkostenverfahren. Quelle: Eigene Erstellung. Umsatzkostenverfahren bei Anwendung des Umsatzkostenverfahrens nach § 275 HGB Abs. 3 sind gesondert auszuweisen: 1. Umsatzerlöse. 2. Herstellungskosten der zur Erzielung der Umsatzerlöse e

Schematische Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung ... - DocJu

http://www.docju.de/themen/bilanz_neu/guv/guv.pdf
Schematische Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung gemäß § 275 HGB. Finanzergebnis. Ergebnis der gewöhnlichen außerordentliches. Geschäftstätigkeit. Ergebnis. Steuern. Betriebsergebnis. Unternehmensergebnis vor Steuern. Jahresüberschuß / Jahresfehlb


Webseiten zum Paragraphen

HGB § 275 Gliederung - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79172_275/
Drittes Buch: Handelsbücher [1]. Zweiter Abschnitt: Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften (Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien und Gesellschaften mit beschränkter Haftung) sowie bestimmte Personenhandelsgesellschaften. Er

Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) nach § 275 HGB ... - Welt der BWL

http://welt-der-bwl.de/Gewinn-und-Verlustrechnung
Gewinn- und Verlustrechnung ( GuV ) Definition. Die Gewinn- und Verlustrechnung (kurz: GuV ) ist – neben der Bilanz – ein Bestandteil des Jahresabschlusses eines jeden Kaufmanns (§ 242 Abs. 3 HGB ). Die Gewinn- und Verlustrechnung ist eine Gegenüberstell

Gewinn- und Verlustrechnung nach HGB / 5.2.3 Besonderheiten der ...

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/gewinn-und-verlustrech...
Rz. 255 Kleinstkapitalgesellschaften, welche handelsrechtlich die Erleichterung des § 275 Abs. 5 HGB in Anspruch nehmen, dürfen die Kerntaxonomie 6.1 für Micros verwenden.[1] Die nachstehende Tab. zeigt die Umsetzung der handelsrechtlichen GuV-Abschlussp

Umsatzkostenverfahren (UKV) - GuV-Gliederung nach § 275 Abs. 3 ...

http://www.welt-der-bwl.de/Umsatzkostenverfahren
GuV Umsatzkostenverfahren. Das Umsatzkostenverfahren (kurz: UKV ) nach § 275 Abs. 3 HGB ist eine der beiden Darstellungsformen für die Gewinn- und Verlustrechnung (§ 275 Abs. 1 HGB). Das GuV-Schema nach dem Umsatzkostenverfahren gliedert die betriebliche

Bertram/Brinkmann/Kessler/Müller, Haufe HGB Bilanz Kommentar ...

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/bertrambrinkmannkessle...
1 Überblick 1.1 Inhalt Rz. 1 § 275 HGB gibt KapG die Mindestgliederung der GuV mit festgelegter Reihenfolge und gesondertem Ausweis der Posten vor. Er fordert die Verwendung der Staffelform und stellt den KapG zur Gliederung ihrer GuV das GKV und UKV zur


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBDrittes Buch Handelsbücher › Zweiter Abschnitt Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften (Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien und Gesellschaften mit beschränkter Haftung) sowie bestimmte Personenhandelsgesellschaften › Erster Unterabschnitt Jahresabschluß der Kapitalgesellschaft und Lagebericht › Dritter Titel Gewinn- und Verlustrechnung › § 275

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 24 Abs. 6 G v. 23.6.2017 I 1693

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 275 HGB
    § 275 Abs. 1 HGB oder § 275 Abs. I HGB
    § 275 Abs. 2 HGB oder § 275 Abs. II HGB
    § 275 Abs. 3 HGB oder § 275 Abs. III HGB
    § 275 Abs. 4 HGB oder § 275 Abs. IV HGB
    § 275 Abs. 5 HGB oder § 275 Abs. V HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2018: Handelsgesetzbuch.net