§ 356 HGB,
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Wird eine Forderung, die durch Pfand, Bürgschaft oder in anderer Weise gesichert ist, in die laufende Rechnung aufgenommen, so wird der Gläubiger durch die Anerkennung des Rechnungsabschlusses nicht gehindert, aus der Sicherheit insoweit Befriedigung zu suchen, als sein Guthaben aus der laufenden Rechnung und die Forderung sich decken.


(2) Haftet ein Dritter für eine in die laufende Rechnung aufgenommene Forderung als Gesamtschuldner, so findet auf die Geltendmachung der Forderung gegen ihn die Vorschrift des Absatzes 1 entsprechende Anwendung.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Vertiefung im Handels- und Gesellschaftsrecht - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/LEHR/ProfHSchmidt/Vertiefung_HGB-Ge...
der Voraus- oder Globalzession sein. In diesen Fällen läuft der verlängerte. Eigentumsvorbehalt oder die Sicherungsabtretung sämtlicher Forderungen zunächst leer. Aber: Wegen § 356 HGB geht die Sicherung nicht verloren (oder rechtlich unter), sondern sow

Vertiefung im Handels- und Gesellschaftsrecht - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/LEHR/ProfHSchmidt/Vertiefung_HGB-Ge...
10.12.2013 - Vertiefung im Handels- und Gesellschaftsrecht. 1.5. ◊ Sicherheiten, § 356 HGB. • Forderung, die in KK eingestellt wurde, war besichert. (nicht nur akzessorisch). • Sicherheit geht durch die Anerkennung des Saldos nicht unter oder wird frei,

Handelsrecht

https://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/professoren/benecke/Lehre_und_Studium...
07.01.2016 - B. Börsentermingeschäfte). S. auch § 355 I HGB zur Verfügungsbefugnis! c) Anerkennung: Abstraktes Schuldanerkenntnis nach § 781 BGB. Schuldgrund vom. Kontokorrent unabhängig. d) Sicherheiten: § 356 HGB. Gilt aber nicht, wenn Sicherheit für „

Abzinsungszinssätze gemäß § 253 Abs. 2 HGB, 7-Jahresdurchschnitt

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Statistiken/Geld_und_Kapitalma...
Abzinsungszinssätze gemäß § 253 Abs. 2 HGB / 7-Jahresdurchschnitt. % p.a.. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 2016 Sept. 1,66. 1,77. 1,91. 2,08. 2,26. 2,43. 2,58. 2,73. 2,85. 2,97. Okt. 1,64. 1,74. 1,87. 2,04. 2,22. 2,39. 2,54. 2,68. 2,81. 2,93. Nov. 1,61. 1

Microsoft PowerPoint - handelsrecht-folien-2015-layout-mbs ... - Bitter

http://www.bankrecht.uni-mannheim.de/veranstaltungen/handelsrecht%20(auch%20BWL...
12.02.2015 - www.georg-bitter.de. ➢ Allgemeines Deutsches Handelsgesetzbuch (ADHGB) von 1861. • Sicherung grenzüberschreitenden Handels in den deutschen Einzelstaaten. • bis 1871 im Wege der Parallelgesetzgebung erlassen. • nach 1871 Fortgeltung als Reic


Webseiten zum Paragraphen

HGB § 356 Gesicherte Forderungen im Kontokorrent - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79172_356/
19.12.1985 - 356 Gesicherte Forderungen im Kontokorrent. (1) Wird eine Forderung, die durch Pfand, Bürgschaft oder in anderer Weise gesichert ist, in die laufende Rechnung aufgenommen, so wird der Gläubiger durch die Anerkennung des Rechnungsabschlusses

HGB 3, Straube: § 356 HGB (Schuhmacher): RDB Rechtsdatenbank

https://rdb.manz.at/document/1128_hgb_p356
Typ, Kommentar. Werk, Straube, HGB3. Datum/Gültigkeitszeitraum, Stand 01.01.2003 bis ... Publiziert von, Manz. Autor, Schuhmacher. Zitiervorschlag, Schuhmacher in Straube, HGB3 § 356 HGB (Stand 1.1.2003, rdb.at) ...

Randa, Anton Das Eigenthumsrecht mit besonderer Rücksicht auf die ...

http://dlib-pr.mpier.mpg.de/m/kleioc/0010/exec/books/%22190922%22
371 B. G. B. und 307 H. G. B. 351. 5) Erwerb von Ordrepapieren u. Namensaktien (art. 11. 36. 74 W. O., 305 H. G. B.) 356. 6) Der Erwerb von nicht indossirbaren Namenspapieren (Rektapapieren) richtet sich nach § 367 B. G. B. und 306 H. G. B. 359. 7) Erwer

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig - www.hgb-leipzig.de

https://www.hgb-leipzig.de/prepdf.php?WWW_HGB=c8145bcf18aaf4080c7e579f38df55cd&...
Dr. Ana Dimke, Rektorin der HGB (Grußwort) sowie Prof. Heidi Specker und Prof. Joachim Brohm Dauer: 07. Juni bis 28. Juni 2013. Öffnungszeiten: Di. – Fr. 12.00 bis 18.00 Uhr, Sa. 12.00 bis 16.00 Uhr Ort: Galerie der HGB Leipzig Am Donnerstag, dem 6. Juni

Definition » Kontokorrentvertrag « | Gabler Wirtschaftslexikon

http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/kontokorrentvertrag.html
b) Zugunsten des Saldos bleiben nach § 356 HGB die mit den einzelnen Forderungen verbundenen Sicherheiten Pfandrechte, Bürgschaftenund Insolvenzvorrechte für den Saldo weiter bestehen, soweit sich dieser mit der gesicherten Forderung deckt. c) Das Saldog


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBViertes Buch Handelsgeschäfte › Erster Abschnitt Allgemeine Vorschriften › § 356

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 3 G v. 10.7.2018 I 1102

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 356 HGB
    § 356 Abs. 1 HGB oder § 356 Abs. I HGB
    § 356 Abs. 2 HGB oder § 356 Abs. II HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Handelsgesetzbuch.net