§ 354 HGB,
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Wer in Ausübung seines Handelsgewerbes einem anderen Geschäfte besorgt oder Dienste leistet, kann dafür auch ohne Verabredung Provision und, wenn es sich um Aufbewahrung handelt, Lagergeld nach den an dem Orte üblichen Sätzen fordern.


(2) Für Darlehen, Vorschüsse, Auslagen und andere Verwendungen kann er vom Tage der Leistung an Zinsen berechnen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

ja BGHZ nein HGB § 354 Abs. 1 Zu den ... - Notar in Rostock

http://www.zimmermann-notar-rostock.de/caw2_maklerrecht/I_ZR_29290.pdf
BGHZ nein. HGB § 354 Abs. 1. Zu den Voraussetzungen des gesetzlichen Provisionsanspruchs aus § 354 Abs. 1 HGB. BGH, Urt. v. 28. Januar 1993 -. I ZR 292/90 -. OLG Zweibrücken. LG Zweibrücken. Um die Aktualität der Datenbank im Interesse aller Nutzer zu er

Handelrecht

http://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02130100/user_upload/Examenskurs_Han...
c) Hier könnte jedoch § 354 a HGB eingreifen, der eine handelsrechtliche. Ausnahme zum Abtretungsverbot nach § 399 BGB normiert. Nach dieser. Vorschrift ist die Abtretung einer Geldforderung, wenn das Geschäft, das die Forderung begründet hat, für beide

Kaufleute und Sachenrecht - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
354a. Was behandeln wir heute? 1 Was sind Verfügungen? Einführung. 2 Was regelt § 366 Abs. 1 HGB für den gutgläubigen Erwerb? § 366 Abs. 1. 3 Was regelt § 366 Abs. 2 HGB für den lastenfreien Erwerb? § 366 Abs. 2. 4 Was regelt § 366 Abs. 3 HGB für gesetzl

2 Handelsrecht als Sonderprivatrecht

http://www.jura.uni-bielefeld.de/lehrstuehle/jacoby/Altes/handelsrecht/HuGR201-...
Unwirksamkeit von Abtretungsverboten,. § 354a HGB a) Begriff der Abtretung. • Im Wege der Abtretung wird eine Forderung vom Gläubiger auf einen Dritten übertragen, vgl. § 398 S. 1 BGB,. • Abtretung ist damit Verfügung über Forderungen und zu trennen von

HGB Crashkurs - Leseprobe - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/Timme-HGB-Crashkurs-9783406680168_10...
Sonderregelung § 354 HGB. § 354 HGB stellt klar, dass Kaufleute grundsätzlich eine Pro- vision erwarten können. Allerdings ist § 354 Abs. 1 HGB keine eigene Anspruchsgrundlage, sondern stellt nur klar, dass eine Entgeltlichkeit im Zweifel erwartet werden


Webseiten zum Paragraphen

Provisionsanspruch nach § 354 Abs. 1 HGB ohne ausdrückliche ...

https://www.zip-online.de/heft-8-2017/zip-2017-378-2-provisionsanspruch-nach-35...
1. Der gesetzliche Provisionsanspruch nach § 354 Abs. 1 HGB setzt eine Vereinbarung der Parteien über eine Vergütung der erbrachten Leistungen …

HGB § 354 Anspruch auf Provision und Lagergeld - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79172_354/
19.12.1985 - 354 Anspruch auf Provision und Lagergeld. (1) Wer in Ausübung seines Handelsgewerbes einem anderen Geschäfte besorgt oder Dienste leistet, kann dafür auch ohne Verabredung Provision und, wenn es sich um Aufbewahrung handelt, Lagergeld nach d

HGB 3, Straube: § 354 HGB (Schuhmacher): RDB Rechtsdatenbank

https://rdb.manz.at/document/1128_hgb_p354
Typ, Kommentar. Werk, Straube, HGB3. Datum/Gültigkeitszeitraum, Stand 01.01.2003 bis ... Publiziert von, Manz. Autor, Schuhmacher. Zitiervorschlag, Schuhmacher in Straube, HGB3 § 354 HGB (Stand 1.1.2003, rdb.at) ...

Auslösung des gesetzlichen Provisionsanspruchs nach § 354 Abs. 1 ...

http://betriebs-berater.ruw.de/wirtschaftsrecht/urteile/Ausloesung-des-gesetzli...
05.01.2017 - a) Der gesetzliche Provisionsanspruch nach § 354 Abs. 1 HGB setzt eine Vereinbarung der Parteien über eine Vergütung der erbrachten Leistungen nicht voraus. Die Vorschrift greift im Gegenteil gerade schon dann ein, wenn es an einer (wirksame

Grundsatz der Entgeltlichkeit kaufmännischer Leistungen -> §354 HGB

http://www.wipr-recht.de/Grundsatz-der-Entgeltlichkeit-kaufm%C3%A4nnischer-Leis...
Kaufleute sind Gewerbetreibende. Sie betätigen sich gewerblich zum Zwecke der Gewinnerzielung. Im Zweifel ist ihre Tätigkeit, sei sie Geschäftsbesorgung, Dienstleistung oder Aufbewahrung, daher entgeltlich (§ 354 Abs. 1 HGB). Desgleichen können sie für D


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBViertes Buch Handelsgeschäfte › Erster Abschnitt Allgemeine Vorschriften › § 354

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 3 G v. 10.7.2018 I 1102

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 354 HGB
    § 354 Abs. 1 HGB oder § 354 Abs. I HGB
    § 354 Abs. 2 HGB oder § 354 Abs. II HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Handelsgesetzbuch.net