§ 9 HGB, Einsichtnahme in das Handelsregister und das Unternehmensregister
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Die Einsichtnahme in das Handelsregister sowie in die zum Handelsregister eingereichten Dokumente ist jedem zu Informationszwecken gestattet. Die Landesjustizverwaltungen bestimmen das elektronische Informations- und Kommunikationssystem, über das die Daten aus den Handelsregistern abrufbar sind, und sind für die Abwicklung des elektronischen Abrufverfahrens zuständig. Die Landesregierung kann die Zuständigkeit durch Rechtsverordnung abweichend regeln; sie kann diese Ermächtigung durch Rechtsverordnung auf die Landesjustizverwaltung übertragen. Die Länder können ein länderübergreifendes, zentrales elektronisches Informations- und Kommunikationssystem bestimmen. Sie können auch eine Übertragung der Abwicklungsaufgaben auf die zuständige Stelle eines anderen Landes sowie mit dem Betreiber des Unternehmensregisters eine Übertragung der Abwicklungsaufgaben auf das Unternehmensregister vereinbaren.


(2) Sind Dokumente nur in Papierform vorhanden, kann die elektronische Übermittlung nur für solche Schriftstücke verlangt werden, die weniger als zehn Jahre vor dem Zeitpunkt der Antragstellung zum Handelsregister eingereicht wurden.


(3) Die Übereinstimmung der übermittelten Daten mit dem Inhalt des Handelsregisters und den zum Handelsregister eingereichten Dokumenten wird auf Antrag durch das Gericht beglaubigt. Dafür ist eine qualifizierte elektronische Signatur zu verwenden.


(4) Von den Eintragungen und den eingereichten Dokumenten kann ein Ausdruck verlangt werden. Von den zum Handelsregister eingereichten Schriftstücken, die nur in Papierform vorliegen, kann eine Abschrift gefordert werden. Die Abschrift ist von der Geschäftsstelle zu beglaubigen und der Ausdruck als amtlicher Ausdruck zu fertigen, wenn nicht auf die Beglaubigung verzichtet wird.


(5) Das Gericht hat auf Verlangen eine Bescheinigung darüber zu erteilen, dass bezüglich des Gegenstandes einer Eintragung weitere Eintragungen nicht vorhanden sind oder dass eine bestimmte Eintragung nicht erfolgt ist.


(6) Für die Einsichtnahme in das Unternehmensregister gilt Absatz 1 Satz 1 entsprechend. Anträge nach den Absätzen 2 bis 5 können auch über das Unternehmensregister an das Gericht vermittelt werden. Die Einsichtnahme in die Bilanz einer Kleinstkapitalgesellschaft (§ 267a), die von dem Recht nach § 326 Absatz 2 Gebrauch gemacht hat, erfolgt nur auf Antrag durch Übermittlung einer Kopie.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Bilanzierung nach HGB in Schaubildern - Verlag Franz Vahlen GmbH

http://www.vahlen.de/fachbuch/leseprobe/Beyer-Bilanzierung-HGB-Schaubildern-978...
Abs. 2 HGB. Nach § 285 Nr. 9 HGB sind die Organbezüge für jede Gruppe (Geschäftsfüh- rung, Aufsichtsrat, Beirat oder ähnliche Einrichtung) anzugeben und zu er- läutern. Dabei ist zu unterscheiden in: ! Gesamtbezüge aktueller Organmitglieder (Vorstands- u

Jahresabschluss nach IFRS und HGB - Friedrich-Alexander ...

https://www.fact.rw.fau.de/files/2017/07/Jahresabschluss-Textfassung-2017.pdf
Die Bewertung des Vermögens hat somit unmittelbare Bedeutung für die Verteilung des. (konstanten) Totalgewinns auf die einzelnen Abrechnungsperioden. Selbst innerhalb der im externen Rechnungswesen üblichen Einzelvermögensvergleiche treffen HGB, IAS/IFRS

HGB direkt - PwC

https://www.pwc.de/de/newsletter/kapitalmarkt/assets/hgb-direkt-ausgabe-9-oktob...
08.10.2015 - Stellungnahme des Hauptfachausschusses des IDW „Anhangangaben nach §§. 285 Nr. 17, 314 Abs. 1 Nr. 9 HGB über das Abschlussprüferhonorar“ (IDW ERS. HFA 36 n.F.) auf der Homepage des IDW veröffentlicht. Er soll im Heft 12/2015 der Zeitschrift

HGB vs. Solvency II - BaFin

https://www.bafin.de/SharedDocs/Downloads/DE/Auslegungsentscheidung/dl_ae_15120...
Durch den Absatz 4 Artikel 9 der gleichen Verordnung wird eröffnet, dass von internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) abweichende Methoden zur. Bewertung verwendet werden können („abweichende Methoden“). Dies soll unter Beachtung des in den Absät

8. Erklärung zur Unternehmensführung gemäß § 315 Abs. 5 HGB 9 ...

http://annualreport2016.aixtron.com/aixtron/annual/2016/gb/German/pdf/Versicher...
8. Erklärung zur Unternehmensführung gemäß § 315 Abs. 5 HGB. 9. Versicherung der gesetzlichen Vertreter im Konzernabschluss. Martin Goetzeler. Vorsitzender des Vorstands. Dr. Bernd Schulte. Vorstandsmitglied. Die Erklärung zur Unternehmensführung inkl. C


Webseiten zum Paragraphen

HGB - AktStR

http://www.aktuellessteuerrecht.de/xhtml/index.jsf?newfq=Rechtsgebiet%3A%22HGB%...
Joachim Moritz, Richter am BFH, München. Jahrgang: 2005 . Seite: 513. Die Bildung einer Rückstellung für drohende Verluste setzt voraus, dass das zu beurteilende Vertragsverhältnis mit hinreichender Wahrscheinlichkeit einen Verpflichtungsüberschuss erwar

HGB Definition | finanzen.net Wirtschaftslexikon

https://www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/HGB
Quelle & Zitierlink. Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert. Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Aufl

Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS 9 | KPMG | DE

https://home.kpmg.com/de/de/home/themen/2017/11/finanzinstrumente-hgb-ifrs-9.ht...
23.11.2017 - In der Literatur wird viel über den Vergleich zwischen dem alten Standard IAS 39 und dem neuen Standard IFRS 9 zu Finanzinstrumenten diskutiert. Die Regelungen des IFRS intensivieren allerdings auch die Aufgabenstellungen, die bei der Umstel

Handelsgesetzbuch: HGB | Oetker | 5. Auflage, 2017 | Buch | beck ...

http://www.beck-shop.de/oetker-handelsgesetzbuch-hgb/productview.aspx?product=1...
Oetker, Handelsgesetzbuch: HGB, Kommentar, 2017, Buch, Kommentar, 978-3-406-70829-9, portofrei.

Bertram/Brinkmann/Kessler/Müller, Haufe HGB Bilanz Komme ... / 2.1 ...

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/bertrambrinkmannkessle...
Bertram/Brinkmann/Kessler/Müller, Haufe HGB Bilanz Komme ... / 2.1.9 Allgemeine Bewertungsgrundsätze (§ 252 HGB). Bertram/Brinkmann/Kessler/M... / 2.1.9 Allgemeine Bewertungsgrundsätze. Die allg. Bewertungsgrundsätze sind in vollem Umfang auch bei der Au


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBErstes Buch Handelsstand › Zweiter Abschnitt Handelsregister; Unternehmensregister › § 9

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 3 G v. 10.7.2018 I 1102

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 9 HGB
    § 9 Abs. 1 HGB oder § 9 Abs. I HGB
    § 9 Abs. 2 HGB oder § 9 Abs. II HGB
    § 9 Abs. 3 HGB oder § 9 Abs. III HGB
    § 9 Abs. 4 HGB oder § 9 Abs. IV HGB
    § 9 Abs. 5 HGB oder § 9 Abs. V HGB
    § 9 Abs. 6 HGB oder § 9 Abs. VI HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Handelsgesetzbuch.net