§ 9a HGB, Übertragung der Führung des Unternehmensregisters; Verordnungsermächtigung
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates einer juristischen Person des Privatrechts die Aufgaben nach § 8b Abs. 1 zu übertragen. Der Beliehene erlangt die Stellung einer Justizbehörde des Bundes. Zur Erstellung von Beglaubigungen führt der Beliehene ein Dienstsiegel; nähere Einzelheiten hierzu können in der Rechtsverordnung nach Satz 1 geregelt werden. Die Dauer der Beleihung ist zu befristen; sie soll fünf Jahre nicht unterschreiten; Kündigungsrechte aus wichtigem Grund sind vorzusehen. Eine juristische Person des Privatrechts darf nur beliehen werden, wenn sie grundlegende Erfahrungen mit der Veröffentlichung von kapitalmarktrechtlichen Informationen und gerichtlichen Mitteilungen, insbesondere Handelsregisterdaten, hat und ihr eine ausreichende technische und finanzielle Ausstattung zur Verfügung steht, die die Gewähr für den langfristigen und sicheren Betrieb des Unternehmensregisters bietet.


(2) Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates Einzelheiten der Datenübermittlung zwischen den Behörden der Länder und dem Unternehmensregister einschließlich Vorgaben über Datenformate zu regeln. Abweichungen von den Verfahrensregelungen durch Landesrecht sind ausgeschlossen.


(3) Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung ohne Zustimmung des Bundesrates die technischen Einzelheiten zu Aufbau und Führung des Unternehmensregisters, Einzelheiten der Datenübermittlung einschließlich Vorgaben über Datenformate, die nicht unter Absatz 2 fallen, Löschungsfristen für die im Unternehmensregister gespeicherten Daten, Überwachungsrechte der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gegenüber dem Unternehmensregister hinsichtlich der Übermittlung, Einstellung, Verwaltung, Verarbeitung und des Abrufs kapitalmarktrechtlicher Daten einschließlich der Zusammenarbeit mit amtlich bestellten Speicherungssystemen anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderer Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum im Rahmen des Aufbaus eines europaweiten Netzwerks zwischen den Speicherungssystemen, die Zulässigkeit sowie Art und Umfang von Auskunftsdienstleistungen mit den im Unternehmensregister gespeicherten Daten, die über die mit der Führung des Unternehmensregisters verbundenen Aufgaben nach diesem Gesetz hinausgehen, zu regeln. Soweit Regelungen getroffen werden, die kapitalmarktrechtliche Daten berühren, ist die Rechtsverordnung nach Satz 1 im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Finanzen zu erlassen. Die Rechtsverordnung nach Satz 1 hat dem schutzwürdigen Interesse der Unternehmen am Ausschluss einer zweckändernden Verwendung der im Register gespeicherten Daten angemessen Rechnung zu tragen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

289 neu iVm Bilanzrechtsfeformgesetz und seine ... - prof-skopp.de

http://www.prof-skopp.de/uploads/File/289%20HGB.ppt
289 HGB. Referent: Prof. Dr. Hanns R. Skopp Wirtschaftsprüfer. Steuerberater. : 2. § 289 neu i.V. m. Bilanzrechtsreformgesetz und seine Auswirkungen auf. IKS, IÜS, RMS und Lagebericht. 1. HGB § 289 Lagebericht. (1) Im Lagebericht sind der Geschäftsverlau


PDF Dokumente zum Paragraphen

Der Anhang zum Jahresabschluss - Hans-Böckler-Stiftung

https://www.boeckler.de/pdf/mbf_ja_hgb_kapitel4.pdf
9. Sollvorschrift für Kapi- talgesellschaft i. S. v. § 267 HGB. Beschreibung der Norm. Vorschrift Groß Mittel Klein e. Weitere Aktivposten. Angabe der Forderungen gegen GmbH-Gesellschafter. § 42 Abs. 3. GmbHG. X. X. X. Erläuterungen zu wesentlichen Beträ

Größenabhängige Erleichterungen gem. § 288 HGB für kleine ...

http://www.mader-peters.de/sites/default/files/Anhang%20Vortrag%203%20Gr%C3%B6%...
288 HGB für kleine Kapitalgesellschaften. Kleine Kapitalgesellschaften brauchen die folgenden Anhangsangaben nicht zu machen: § 264 c Abs. 2 S. 9 HGB. Im Handelsregister genannte Hafteinlage. § 265 Abs. 4 S. 2 HGB. Angabe zu mehreren Geschäftszweigen. §

EHUG

http://www.jura.hhu.de/fileadmin/redaktion/Fakultaeten/Juristische_Fakultaet/No...
Führung (§§ 8, 8a HGB). ▫ Anmeldung zur Eintragung (§ 12 HGB). ▫ Elektronisches Dokument. ▫ Öffentlich beglaubigt (§ 129 BGB iVm § 39a. BeurkG: einfaches elektronisches Zeugnis). ▫ Kostenpflichtige Online-Einsichtnahme. (§ 9 HGB). ▫ „zu Informationszweck

Handelsgesetzbuch: HGB - Hopt / Kumpan / Merkt / Roth ... - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/Baumbach-Handelsgesetzbuch-...
Dem tragen drei im Verlag. C. H. Beck erschienene, eng aufeinander bezogene Werke Rechnung: Handels- gesetzbuch (Beck'sche Kurz-Kommentare, Band 9) 36. Aufl 2014 (Kurzzitat: Baumbach/Hopt/Bearbeiter, HGB), Handelsvertreterrecht (Beck'sche Kurz-. Kommenta

Kommentar zum Handelsgesetzbuch (HGB) - Bergmann ... - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/Oetker-Kommentar-Handelsgesetzbuch-H...
Übertragung der Führung des Unternehmensregisters; Verordnungsermächtigung 17–20 § 9a. Preuß. 139 zität des Handelsregisters (§ 15 Abs. 1) von Bedeutung. Das Vertrauen auf das Schweigen des. Handelsregisters wird geschützt (§ 15 Rn. 16ff.).13. 2. Beweisw


Webseiten zum Paragraphen

Bertram/Brinkmann/Kessler/Müller, Haufe HGB Bilanz Kommentar ...

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/bertrambrinkmannkessle...
285 Nr. 8b HGB (§ 285 Rz 46);; Betrag der Gesamtbezüge für die Organmitglieder gem. § 285 Nr. 9a HGB (§ 285 Rz 53);; Betrag der Gesamtbezüge früherer Organmitglieder und deren Hinterbliebene sowie der für diese Personengruppe gebildeten und nicht gebilde

HGB § 9a Übertragung der Führung des Unternehmensregisters ...

https://www.betriebsrat.com/gesetze/hgb/9a
9a:Übertragung der Führung des Unternehmensregisters; Verordnungsermächtigung. (1) Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates einer juristischen Person des Privatrecht

umwelt-online: HGB - Handelsgesetzbuch

https://www.umwelt-online.de/regelwerk/allgemei/wirtschaft/hgb_ges.htm
Die Landesregierungen können die Ermächtigung durch Rechtsverordnung auf die Landesjustizverwaltungen übertragen. § 8b Unternehmensregister. (1) Das Unternehmensregister wird vorbehaltlich einer Regelung nach § 9a Abs. 1 vom Bundesministerium der Justiz

.§ 9a HGB Übertragung der Führung des Unternehmensregisters ...

https://www.brennecke-partner.de/9a-HGB-Uebertragung-der-Fuehrung-des-Unternehm...
(1) Das Bundesministerium der Justiz wird ermächtigt durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates einer juristischen Person des Privatrechts d.

Verordnung über die Ermächtigung des Justizministeriums zum Erlass ...

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_id=3294&vd_back=N
18.10.2002 - Verordnung über die Ermächtigung des Justizministeriums zum Erlass von Rechtsverordnungen nach § 9a Abs. 4 des Handelsgesetzbuchs (HGB), § 156 Abs. 1 des Gesetzes betreffend die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften (GenG) und § 5 Abs. 2


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBErstes Buch Handelsstand › Zweiter Abschnitt Handelsregister; Unternehmensregister › § 9a

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 3 G v. 10.7.2018 I 1102

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 9a HGB
    § 9a Abs. 1 HGB oder § 9a Abs. I HGB
    § 9a Abs. 2 HGB oder § 9a Abs. II HGB
    § 9a Abs. 3 HGB oder § 9a Abs. III HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Handelsgesetzbuch.net