§ 91a HGB,
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Hat ein Handelsvertreter, der nur mit der Vermittlung von Geschäften betraut ist, ein Geschäft im Namen des Unternehmers abgeschlossen, und war dem Dritten der Mangel an Vertretungsmacht nicht bekannt, so gilt das Geschäft als von dem Unternehmer genehmigt, wenn dieser nicht unverzüglich, nachdem er von dem Handelsvertreter oder dem Dritten über Abschluß und wesentlichen Inhalt benachrichtigt worden ist, dem Dritten gegenüber das Geschäft ablehnt.


(2) Das gleiche gilt, wenn ein Handelsvertreter, der mit dem Abschluß von Geschäften betraut ist, ein Geschäft im Namen des Unternehmers abgeschlossen hat, zu dessen Abschluß er nicht bevollmächtigt ist.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Kleiner Klausurenkurs - Land Schleswig-Holstein

http://www.schleswig-holstein.de/DE/Justiz/LGLUEBECK/Service/referendare/Termin...
Zahlungsanspruch gemäß § 433 Abs. 2 BGB, zwar Sachmangel i.S. des § 434 Abs. 1 BGB, aber aus Rechtsgründen unerheblich: § 377 Abs. 2 Hs. 1 HGB. Mahnung bzw. Entbehrlichkeit dieser: ... Kostenentscheidung: §§ 92 Abs. 2 Nr. 1, 91a Abs. 1 Satz 1, 269 Abs. 3

Zum 17 - IEI

https://www.iei.liu.se/facksprak/715g13/filarkiv/1.99537/GruppenarbeitzumTermin...
11.11.2017 - BGB. - §§ 84 – 91a HGB. §§ 373 – 377 HGB. Fundstelle im Internet: http://www.gesetze-im-internet.de/hgb/. Gruppenarbeit zum 11. November: Die Gruppenarbeiten bestehen aus einem schriftlichen Teil max. 2 Seiten (auf deutsch), der eingereicht


PDF Dokumente zum Paragraphen

UND GESELLSCHAFTSRECHT (FSS 2017) - Wirth

http://wirth.uni-mannheim.de/bachelor_bwl_wipaed/Glied%20HdGesR%2017/GliedHdRFS...
13.02.2017 - IV. Besonderheiten der Vollmacht für Außendienstmitarbeiter. 1. Außendienstmitarbeiter mit Abschlussvollmacht §§ 55, 75h Abs. 2 sowie 91. Abs. 1 und 91a Abs. 2 HGB. 2. Außendienstmitarbeiter mit Vermittlungsvollmacht §§ 75g und 75h Abs. 1 so

Vertriebsrecht: VertriebsR - Inhaltsverzeichnis - Soldan

https://www.soldan.de/media/pdf/59/1c/05/9783406706356_inh.pdf
Für ihre Mitarbeit bei der Erstellung der Manuskripte danken die Heraus- geber: Herrn Jura-Studenten Demir Kanuric (§§ 86b–88a HGB); Frau Jura-Studentin. Melika H. Shafii (§§ 90a HGB, §§ 18–21 GWB, Art. 102 AEUV, Kfz-GVO); Herrn. Rechtsanwalt Dr. Ingmar

Vertragsschluss (§§ 145 ff. BGB), Willenserklärung ... - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Formvorschriften. AGB. Schuldrecht AT. Was ist ein „kaufmännisches. Bestätigungsschreiben“? Ausfluss von Treu und Glauben? Gesamtanalogie zu §§ 75h Abs. 1,. 91a Abs. 1, 362 HGB. „Handelsbrauch“ (§ 346 HGB)?. Gewohnheitsrecht? Was muss man zu Bestätigungs

Deutsches-Handelvertreterrecht-vor-italienischen ... - Blume & Asam

http://www.blume-asam.de/wp-content/uploads/2016/03/Deutsches-Handelvertreterre...
Ähnlich wie Art. 1745 Abs. 1 c.c. ermächtigt § 91 Abs. 2 Satz 1 HGB den Handelsvertreter, die Anzeige von Mängeln einer Ware, die Erklärung, dass eine Ware zur Verfügung gestellt werde, sowie ähnliche Erklärungen, durch die ein Kunde seine Rechte aus man

Handels- und Gesellschaftsrecht Prof. Dr. Florian Jacoby Übungsfall 3 ...

http://www.jura-bielefeld.de/lehrstuehle/jacoby/Altes/HuGR/3HuGR_Uebungsfall.pdf
75h und 91a HGB verallgemeinert oder – richtigerweise – auf einen entsprechenden Handelsbrauch nach § 346 HGB abstellt, denn jedenfalls sind die Grundsätze über das Schweigen auf kaufmännische Bestätigungsschreiben gewohnheitsrechtlich anerkannt.10 Fragl


Webseiten zum Paragraphen

HGB § 91a | W.A.F. - betriebsrat.com

https://www.betriebsrat.com/gesetze/hgb/91a
91a. (1) Hat ein Handelsvertreter, der nur mit der Vermittlung von Geschäften betraut ist, ein Geschäft im Namen des Unternehmers abgeschlossen, und war dem Dritten der Mangel an Vertretungsmacht nicht bekannt, so gilt das Geschäft als von dem Unternehme

§ 91a HGB - DER BETRIEB- Dokument - Owlit

https://der-betrieb.owlit.de/document/kommentare/haagloffler-hgb/91a-hgb/MLX_68...
Haag/Löffler. [Mangel der Vertretungsmacht]. § 91a HGB [Mangel der Vertretungsmacht]. (1). Hat ein Handelsvertreter, der nur mit der Vermittlung von Geschäften betraut ist, ein Geschäft im Namen des Unternehmers abgeschlossen, und war dem Dritten der Man

HGB § 91a Geschäftsabschlüsse ohne Vollmacht - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79172_91a/
18.07.2017 - 91a Geschäftsabschlüsse ohne Vollmacht. (1) Hat ein Handelsvertreter, der nur mit der Vermittlung von Geschäften betraut ist, ein Geschäft im Namen des Unternehmers abgeschlossen, und war dem Dritten der Mangel an Vertretungsmacht nicht beka

Handelsvertreter, § 84 HGB - Jura online lernen - Juracademy

https://www.juracademy.de/handelsrecht-gesellschaftsrecht/handelsvertreter.html
War der Dritte gutgläubig, gilt das Geschäft gemäß § 91a HGB als vom Unternehmer genehmigt, wenn dieser es nicht unmittelbar nach Kenntniserlangung ablehnt. Anders als im Falle des § 177 Abs. 2 BGB geht § 91a HGB daher von einem wirksamen Vertragsschluss

Das Schweigen auf eine Benachrichtigung i. S. der §§ 75h, 91a HGB ...

https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-642-58411-4_10
Zusammenfassung. Gemäß § 91a I HGB gilt ein von einem nur mit der Vermittlung von Geschäften betrauten Handelsvertreter mit einem Dritten im Namen des Unternehmers abgeschlossenes Rechtsgeschäft als von dem Unternehmer genehmigt, wenn dieser das Geschäft


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBErstes Buch Handelsstand › Siebenter Abschnitt Handelsvertreter › § 91a

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 24 Abs. 6 G v. 23.6.2017 I 1693

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 91a HGB
    § 91a Abs. 1 HGB oder § 91a Abs. I HGB
    § 91a Abs. 2 HGB oder § 91a Abs. II HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2018: Handelsgesetzbuch.net