§ 329 HGB, Prüfungs- und Unterrichtungspflicht des Betreibers des Bundesanzeigers
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Der Betreiber des Bundesanzeigers prüft, ob die einzureichenden Unterlagen fristgemäß und vollzählig eingereicht worden sind. Der Betreiber des Unternehmensregisters stellt dem Betreiber des Bundesanzeigers die nach § 8b Abs. 3 Satz 2 von den Landesjustizverwaltungen übermittelten Daten zur Verfügung, soweit dies für die Erfüllung der Aufgaben nach Satz 1 erforderlich ist. Die Daten dürfen vom Betreiber des Bundesanzeigers nur für die in Satz 1 genannten Zwecke verwendet werden.


(2) Gibt die Prüfung Anlass zu der Annahme, dass von der Größe der Kapitalgesellschaft abhängige Erleichterungen oder die Erleichterung nach § 327a nicht hätten in Anspruch genommen werden dürfen, kann der Betreiber des Bundesanzeigers von der Kapitalgesellschaft innerhalb einer angemessenen Frist die Mitteilung der Umsatzerlöse (§ 277 Abs. 1) und der durchschnittlichen Zahl der Arbeitnehmer (§ 267 Abs. 5) oder Angaben zur Eigenschaft als Kapitalgesellschaft im Sinn des § 327a verlangen. Unterlässt die Kapitalgesellschaft die fristgemäße Mitteilung, gelten die Erleichterungen als zu Unrecht in Anspruch genommen.


(3) In den Fällen des § 325a Abs. 1 Satz 3 und des § 340l Absatz 2 Satz 6 kann im Einzelfall die Vorlage einer Übersetzung in die deutsche Sprache verlangt werden.


(4) Ergibt die Prüfung nach Absatz 1 Satz 1, dass die offen zu legenden Unterlagen nicht oder unvollständig eingereicht wurden, wird die jeweils für die Durchführung von Ordnungsgeldverfahren nach den §§ 335, 340o und 341o zuständige Verwaltungsbehörde unterrichtet.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

HGB Handelsgesetzbuch - prof-skopp.de

http://www.prof-skopp.de/uploads/File/Arbeiten%20mit%20Gesetzestexten.pptx
am Beispiel des Handelsgesetzbuch. 1. 1. Geschichte des HGB. Vorläufer: Allgemeines Deutsches Handelsgesetzbuch (ADHGB) von 1861; Handelsgesetzbuch (HGB). erlassen am 10.Mai 1897; In Kraft getreten am 1. Januar 1900. Letzte Änderung vom. Gesetz vom 1. Mä


PDF Dokumente zum Paragraphen

3.2.3 Hinweise zur Offenlegung nach den §§ 325 ff. HGB

https://stbk-hamburg.de/wp-content/uploads/Hinweise_zur_Offenlegung_HGB.pdf
Prüfung und Nachfrage (§ 329 HGB; vgl. oben). Das Wahlrecht zur Hinterlegung statt Veröffentlichung ist unabhängig von Art und Umfang der bei der Aufstellung des. Jahresabschlusses in Anspruch genommenen Erleichterun- gen für Kleinstkapitalgesellschaften

General Terms and Conditions for deposition at a ... - Bundesanzeiger

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/i18n/doc//D089EN.pdf?document=D11&langua...
representatives can also meet the disclosure obligations under §§ 325 HGB by submitting the balance sheet to the Bundesanzeiger electronically as per § 326 Para. 2, § 8 b Para. 3 (1) HGB and issuing a deposition order for permanent deposition in the comp

Handelsrecht - Canaris / Capelle, Inhaltsverzeichnis - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/Canaris-Handelsrecht-978340...
265. VI. Die Gründe für eine Beendigung des Handelsvertretervertrages .............. 267. VII. Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters gemäß § 89b HGB ......... 271. VIII. Das nachvertragliche Wettbewerbsverbot i.S.v. § 90a HGB ....................

Sehr geehrte - Wirtschaftsprüferkammer

https://www.wpk.de/uploads/tx_news/WPK-Stellungnahme_31-05-2006_01.pdf
329 HGB-E. II. Bekanntmachung von den offenlegungspflichtigen Rechnungslegungsunterlagen gem. § 325 ff. HGB-E. 1. Die Ausführungen des Berichts des Rechtsausschusses in seinem Absatz 3 zu § 327 HGB, dass im Falle der Offen- legung eines verkürzten Jahres

Offenlegung von Jahresabschlüssen nach § 325 HGB - Friedrichs ...

http://www.fp-goettingen.de/downloads/checklisten/Offenlegung_Hinterlegung-06.1...
Hierzu gibt es eine Prüfungspflicht des Betreibers des elektronischen Bundesanzeigers (Bundesanzei- ger Verlagsgesellschaft mbH) bezüglich der ordnungsgemäßen Offenlegung (§ 329 HGB). Für die Ahndung von Verstößen durch Verhängung eines Ordnungsgeldes is


Webseiten zum Paragraphen

Bertram/Brinkmann/Kessler/Müller, Haufe HGB Bilanz Kommentar ...

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/bertrambrinkmannkessle...
1 Überblick 1.1 Inhalt und Regelungszweck Rz. 1 § 329 HGB regelt die Prüfungs- und Unterrichtungspflicht des Betreibers des BAnz (vor dem 1.4.2012 wurde im Gesetz stets von "elektronischen Bundesanzeiger" gesprochen), der Bundesanzeiger Verlagsgesellscha

Kommentar zu § 329 HGB - Prüfungs- und Unterrichtungspflicht des ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/378036/
329 Prüfungs- und Unterrichtungspflicht des Betreibers des elektronischen Bundesanzeigers. Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Dr. Norbert Lüdenbach (Oktober 2010). § 329 Prüfungs- und Unterrichtungspflicht des Betreibers des elektronischen Bundesanzeigers.

§ 329 HGB Prüfungs- und Unterrichtungspflicht des Betreibers des ...

https://epub.uni-regensburg.de/29987/
21.05.2014 - 329 HGB Prüfungs- und Unterrichtungspflicht des Betreibers des Bundesanzeigers. Haller, Axel, Hütten, Christoph und Löffelmann, Johann (2014) 4. § 329 HGB Prüfungs- und Unterrichtungspflicht des Betreibers des Bundesanzeigers. In: Küting, Pe

Offenlegung von Bilanzen - IHK Frankfurt am Main

https://www.frankfurt-main.ihk.de/recht/themen/handelsrecht/offenlegung/index.h...
Die §§ 325-329 des Handelsgesetzbuches (HGB) enthalten für Kapitalgesellschaften strenge Regelungen für die Offenlegung von Jahresabschlüssen. Die Vorschriften finden auch auf Handelsgesellschaften (OHG) und Kommanditgesellschaften (KG), bei denen keine

§§ 325 bis 329 HGB zur Publizität der Rechnungslegung — University ...

https://www.uni.li/de/universitaet/institute/finance/publikationen/@@publicatio...
325 bis 329 HGB zur Publizität der Rechnungslegung. Referenz. Zetzsche, D. (2011). §§ 325 bis 329 HGB zur Publizität der Rechnungslegung. In Claussen/Scherrer (Ed.), Kölner Kommentar zum Rechnungslegungsrecht (Vol. 132, ).


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBDrittes Buch Handelsbücher › Zweiter Abschnitt Ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften (Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien und Gesellschaften mit beschränkter Haftung) sowie bestimmte Personenhandelsgesellschaften › Vierter Unterabschnitt Offenlegung. Prüfung durch den Betreiber des Bundesanzeigers › § 329

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 3 G v. 10.7.2018 I 1102

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 329 HGB
    § 329 Abs. 1 HGB oder § 329 Abs. I HGB
    § 329 Abs. 2 HGB oder § 329 Abs. II HGB
    § 329 Abs. 3 HGB oder § 329 Abs. III HGB
    § 329 Abs. 4 HGB oder § 329 Abs. IV HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Handelsgesetzbuch.net