§ 347 HGB,
Paragraph Handelsgesetzbuch

(1) Wer aus einem Geschäft, das auf seiner Seite ein Handelsgeschäft ist, einem anderen zur Sorgfalt verpflichtet ist, hat für die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns einzustehen.


(2) Unberührt bleiben die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs, nach welchen der Schuldner in bestimmten Fällen nur grobe Fahrlässigkeit zu vertreten oder nur für diejenige Sorgfalt einzustehen hat, welche er in eigenen Angelegenheiten anzuwenden pflegt.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

III. Die Abweichungen vom Schuldrecht AT 1. Sorgfaltspflicht, § 347 HGB

http://www.jura-bielefeld.de/lehrstuehle/jacoby/Altes/HuGR/13HuGR137-162.pdf
Sorgfaltspflicht, § 347 HGB. •. § 276 Abs. 1 S. 1 BGB: Schuldner hat grds. Vorsatz und jede. Fahrlässigkeit zu vertreten. •. Fahrlässigkeit ist das Außerachtlassen der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt, § 276 Abs. 2 BGB; wobei ein objektiver, auf die ty

Handelsrecht - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/978-3-86193-462-2_leseprobe.pdf
347 HGB - Sorgfaltsmaßstab. ⇨ modifiziert §§ 276, 277 BGB. § 348 HGB - Vertragsstrafe. ⇨ verdrängt § 343 BGB. § 349 HGB - Einrede der Vorausklage. ⇨ verdrängt § 771 BGB. § 350 HGB - Form. ⇨ verdrängt §§ 766 S.1, 780, 781 BGB. § 352 HGB - Zinssatz. ⇨ modi

III. Die Abweichungen vom Schuldrecht AT 1. Sorgfaltspflicht, § 347 HGB

http://www.jura.uni-bielefeld.de/lehrstuehle/jacoby/Altes/handelsrecht/HuGR137-...
Sorgfaltspflicht, § 347 HGB. •. § 276 Abs. 1 S. 1 BGB: Schuldner hat grds. Vorsatz und jede. Fahrlässigkeit zu vertreten. •. Fahrlässigkeit ist das Außerachtlassen der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt, § 276 Abs. 2 BGB; wobei ein objektiver, auf die ty

FH-Skript HGB

https://www.wipo.uni-freiburg.de/dateien/oldsemesters/ws_20092010/bgb/skript-hg...
347 HGB kaufmännische Sorgfaltspflicht - strengerer Maßstab als § 276 BGB. zB Bestätigung von Telegrammen, Verwendung von Einschreiben, Informationspflichten, Pflicht zum. Beantworten von Korrespondenz, Versicherungspflicht, Missbrauchsvorsorge bzgl. Fir

Vorlesung Handelsrecht

https://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/professoren/benecke/Lehre_und_Studium...
Handelsmakler: Rechte und Pflichten s. auch §§ 652 ff. BGB! a) Pflichten: keine Pflicht zum Tätigwerden, aber: • Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns, § 347 HGB; SchE § 98 HGB. • Schlussnote, § 94 I HGB b) Rechte: • Maklerlohn (Provision, Courtage). Vor


Webseiten zum Paragraphen

Handelsgeschäft / 2.2 Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns - Haufe

https://www.haufe.de/unternehmensfuehrung/profirma-professional/handelsgeschaef...
Kommt es bei einem Rechtsanspruch auf ein Verschulden an, haftet ein Privatschuldner gem. § 276 BGB grundsätzlich für Vorsatz und Fahrlässigkeit. Er muss die im Verkehr erforderliche Sorgfalt beachten. Bei einem Handelsgeschäft wird § 276 BGB durch § 347

HGB 3, Straube: § 347 HGB (Kramer): RDB Rechtsdatenbank

https://rdb.manz.at/document/1128_hgb_p347
Typ, Kommentar. Werk, Straube, HGB3. Datum/Gültigkeitszeitraum, Stand 01.01.2003 bis ... Publiziert von, Manz. Autor, Kramer. Zitiervorschlag, Kramer in Straube, HGB3 § 347 HGB (Stand 1.1.2003, rdb.at) ...

Definition » Sorgfaltspflicht « | Gabler Wirtschaftslexikon

http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/sorgfaltspflicht.html
Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmannes (§§ 86 III, 347 I HGB). Im Einzelfall kommt es darauf an, wie ein ordentlicher und gewissenhafter Kaufmann des gleichen Geschäftszweiges gehandelt hätte. 3. Sorgfaltspflicht bei einer Aktiengesellschaft: Die Mitglie

Basiswissen für Selbstständige - Kaufmann - TEIA AG

https://www.teialehrbuch.de/Kostenlose-Kurse/Basiswissen-fuer-Selbststaendige/1...
Ein Kaufmann hat mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns zu handeln (HGB § 347); er darf nicht nur mit der Sorgfalt handeln, die er in eigenen Angelegenheiten anzuwenden pflegt (gilt für Nichtkaufleute). Keine Herabsetzung von Vertragsstrafen Hat e

Rechte und Pflichten der Kaufleute - IHK Ulm

https://www.ulm.ihk24.de/recht_und_fair_play/handelsrecht/Kaufmannsrecht/Rechte...
Kaufleute müssen bei Handelsgeschäften die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns (§ 347 I HGB) beachten. Die Anforderungen an einen ordentlichen Kaufmann sind erheblich höher als die an den üblichen „BGB-Bürger”, denn dieser hat nur einzustehen, wenn er


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBViertes Buch Handelsgeschäfte › Erster Abschnitt Allgemeine Vorschriften › § 347

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 24 Abs. 6 G v. 23.6.2017 I 1693

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 347 HGB
    § 347 Abs. 1 HGB oder § 347 Abs. I HGB
    § 347 Abs. 2 HGB oder § 347 Abs. II HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2018: Handelsgesetzbuch.net