§ 391 HGB,
Paragraph Handelsgesetzbuch

Ist eine Einkaufskommission erteilt, die für beide Teile ein Handelsgeschäft ist, so finden in bezug auf die Verpflichtung des Kommittenten, das Gut zu untersuchen und dem Kommissionär von den entdeckten Mängeln Anzeige zu machen, sowie in bezug auf die Sorge für die Aufbewahrung des beanstandeten Gutes und auf den Verkauf bei drohendem Verderbe die für den Käufer geltenden Vorschriften der §§ 377 bis 379 entsprechende Anwendung. Der Anspruch des Kommittenten auf Abtretung der Rechte, die dem Kommissionär gegen den Dritten zustehen, von welchem er das Gut für Rechnung des Kommittenten gekauft hat, wird durch eine verspätete Anzeige des Mangels nicht berührt.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Das Handelsgeschäft, § 343 HGB

http://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02120100/Handelsrecht/Das_Handelsges...
HGB auch für das nur einseitige. Handelsgeschäft, vgl. § 345 HGB. z.B.: §§ 352 II, 355-357, 358-361, 363-365, 366, 367 HGB. Nur auf beiderseitige Handelsgeschäfte sind anwendbar. z.B.: §§ 346, 353, 369, 377, 379, 391 HGB. Nur für kaufmännische Vertragspa

Die Haftung des Frachtführers gegenüber dem Dritteigentümer

http://d-nb.info/975056522/04
Drittwirkungsbegründende Tatbestände (§ 434 Abs. 2 S. 1 HGB).... 332. 6. Drittwirkungsausschließende Tatbestände (§ 434 Abs. 2 S. 2 HGB). 391. II. Verjährung. 405. 1. Verjährungstatbestand. 405. 2. Rechtsfolgen der Verjährung nach § 439 HGB. 416. III. Er

I. Entstehung von Schuldverhältnissen insb. Culpa in ... - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Handelsgeschäft ist, kommen die Vorschriften über. Handelsgeschäfte für beide Teile gleichmäßig zur. Anwendung, soweit nicht aus diesen Vorschriften sich ein anderes ergibt. Ausnahmen z.B. § 346 HGB, § 353 HGB,. § 369 HGB, § 377 HGB, § 391 HGB. Warum bef

Vertriebsrecht - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/sachverzeichnis/Flohr-Vertriebsrecht-978340664...
Abrechnungs- und Rechnungslegungspflichten des Kommissionärs (2) HGB 400 1 ff. – ähnliche Geschäfte, Anwendbarkeit kommis- sionsrechtlicher Vorschriften (2) HGB 406 1 ff. – Aufbewahrung (2) HGB 391 1 ff. – Aufwendungsersatz (2) HGB 396 1 ff. – Bedeutung

Öffentliche Bestellung als Versteigerer nach § 34b GewO - IHK Berlin

https://www.ihk-berlin.de/blob/bihk24/produktmarken/branchen/handel/downloads/2...
13.06.2017 - sowie um den Verkauf beweglicher Sachen aufgrund besonderer gesetzlicher Ermächti- gungen (§§ 383-386, 753, 966, 979 ff. BGB, §§ 373, 376, 379, 388, 391 HGB; §§ 930, 814-. 827 ZPO) und den Verkauf aus freier Hand, wo er anstelle der gesetzli


Webseiten zum Paragraphen

Definition » Kommissionär « | Gabler Wirtschaftslexikon

http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/kommissionaer.html
Bei einer Einkaufskommission, die beiderseitiges Handelsgeschäft ist, hat der Kommissionär wegen der abgelieferten Waren in Bezug auf die Rüge- und Aufbewahrungspflicht des Kommittenten die günstige Stellung eines Verkäufers (§ 391 HGB; Handelskauf). 4.

Pfandrechte und Verwertungsrechte des Kaufmanns

https://deutsche-pfandverwertung.de/pfandrechte-und-verwertungsrechte-des-kaufm...
gemäß § 391 Notverkauf. § 391 (Untersuchungs- und Rügepflicht, Aufbewahrung und Notverkauf bei Einkaufskommission) HGB ( Handelsgesetzbuch ) 1Ist eine Einkaufskommission erteilt, die für beide Teile ein Handelsgeschäft ist, so finden in bezug auf die Ver

Viertes Buch HGB Handelsgeschäfte Handelsgesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/3486/b9548.htm
391 · § 392 · § 393 · § 394 · § 395 · § 396 · § 397 Pfandrecht des Kommissionärs · § 398 · § 399 · § 400 · § 401 · § 402 · § 403 · § 404 · § 405 · § 406 · Vierter Abschnitt Frachtgeschäft · Erster Unterabschnitt Allgemeine Vorschriften · § 407 Frachtvert

Kommissionärspfandrecht § 397 HGB - öffentlich bestellter, vereidigter ...

http://www.die-auktionsprofis.de/forderungsrealisierung/gesetzliche-pfandrechte...
Nach § 397 HGB hat der Kommissionär aus dem Kommissionsgut u. a. wegen der auf das Gut verwendeten Kosten, Vorschüsse und Provisionen ein gesetzliches Pfandrecht. Voraussetzung hierfür ist, dass er im Besitz der Sache ist, insbesondere mittels Konnosseme

sitemap - öffentlich bestellter, vereidigter Versteigerer und ...

http://www.die-auktionsprofis.de/sitemap.php
Gesetzliche Pfandrechte gemäß HGB · Befriedigungsrecht § 371 HGB · Befriedigungsrecht § 373 HGB · Befriedigungsrecht § 376 HGB · Erfüllungsverzug § 376 HGB · Versteigerung wg. drohenden Verderbs §§388 391 HGB · Kommissionärspfandrecht § 391 HGB · Kommiss


Werbung

  • Verortung im HGB

    HGBViertes Buch Handelsgeschäfte › Dritter Abschnitt Kommissionsgeschäft › § 391

  • Zitatangaben (HGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1897, 219
    Ausfertigung: 1897-05-10
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 24 Abs. 6 G v. 23.6.2017 I 1693

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das HGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 391 HGB
    § 391 Abs. 1 HGB oder § 391 Abs. I HGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2018: Handelsgesetzbuch.net